Frauen bei McKinsey

Immer mehr Frauen entscheiden sich für eine Laufbahn bei uns. McKinsey bietet dir mit spezifischen Angeboten und Netzwerken den idealen Rahmen, beruflich voranzukommen.Vom weiblichen Junior Fellow bis zur Seniorpartnerin in der Beratung – bei uns gibt es die Möglichkeit für dich, Neues zu lernen, schnell voranzukommen und früh Führungsverantwortung zu übernehmen.

Was McKinsey Dir bietet
Individuelle Unterstützung zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung

Je kniffliger die Aufgabe, desto schneller zeigt sich: Teams, die viele unterschiedliche Talente zusammenbringen, erzielen die besten Ergebnisse. Für eine optimale Entwicklung bedarf es jedoch einer individuellen Unterstützung. Schon früh haben wir bei McKinsey daher besondere Angebote für Frauen in der Beratung geschaffen, die dir dabei helfen, dich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Dazu gehören:

  • Frühzeitige Karriereberatung mit einem:r Development-Manager:in
  • Persönliche:r Mentor:in  
  • Lokale Onboarding-Programme (z.B. Office-Einführung und Get-together für alle Rookies)
  • Auf den speziellen Bedarf zugeschnittene Coaching-Programme
  • Fachliche und spezifische Trainings wie beispielsweise Kommunikations- und Führungskräftetrainings
Flexible Arbeitsmodelle

Junge Absolvent:innen aus ganz unterschiedlichen Fächern steigen als Consultant bei uns ein. Alle bringen außergewöhnliche Talente und große Leistungsbereitschaft mit. Und hohe Erwartungen: Sie wollen nicht nur ihren Job gut machen, sondern auch Freiräume für Familie, Freunde und persönliche Interessen bewahren. Es ist Teil der McKinsey-Kultur, sich gegenseitig zu helfen, um Zufriedenheit im Beruf und darüber hinaus zu realisieren. Wir wollen dir ein erfülltes Leben ermöglichen. Daher haben wir kurz- und langfristige Optionen und Programme geschaffen, die den Job in der Beratung in den verschiedensten Lebenssituationen ermöglichen bzw. erleichtern. Dies sind z.B.:

  • Individuelle, auf die Familiensituation, die Teamzusammensetzung und die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Teilzeitlösungen
  • Auszeitmodelle zwischen Projekten (z.B. "Take Time")
  • Communities für den Austausch von Best-Practice-Beispielen
Familie und Beruf – gut organisiert von Anfang an

McKinsey bietet verschiedene unterstützende Programme für Eltern, von denen du sowohl als Mutter als auch als Vater in der Topmanagement-Beratung profitierst. Dazu zählen:

  • Planung deiner Elternzeit und deines Wiedereinstiegs mit deinem:r Development Manager:in und Mentor:in
  • Parental Coaching
  • Kooperation mit Kindertagesstätten und Notfallversorgung
  • Unterstützung bei der Vermittlung von Kinderbetreuung
  • Spezielles Familien-Intranet und ein Eltern-Guide
Networking und Trainings

Neben der Ausbildung, die alle Berater:innen erhalten, kannst du bei uns an frauenspezifischen Lern- und Entwicklungsprogrammen teilnehmen. Diese werden dir in jeder Phase deiner Karriere angeboten, um dich auf anstehende Herausforderungen vorzubereiten, Deine Netzwerke auf- und auszubauen, hilfreiches Feedback und Ratschläge zu erhalten und dich von Beginn an zu begleiten und individuell zu fördern. Dazu gehören:

  • Lokale "Women Communities" zum Austausch von Best-Practice-Beispielen
  • "Women's Day" der deutschen Büros
  • Spezielle Entwicklungstrainings für Frauen 
  • "All in Initiative" für Frauen und Eltern
  • Spezielles "Women Intranet"
Fakt

45%

Frauenanteil bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit.
Erfahrungsberichte unserer Kolleginnen

„Ich will diese Zeit maximal genießen – beruflich und mit meinen Kindern“

Juristinnen stehen viele Karrierewege offen. Dina-Seilern-Aspang hat sich einige davon genauer angeschaut: Sie machte Praktika am Gericht, in Rechtsabteilungen, in einer Großkanzlei. Auf einer Silvesterparty brachte ein Freund sie dann auf eine völlig andere Idee: Er überzeugte sie von einer Bewerbung bei McKinsey – und noch im Januar erhielt Dina eine Einladung zum Interview. Sie entdeckte ihre Freude am Consulting und wurde Beraterin. Während einer Auszeit für die Dissertation  bekam sie zwei Kinder und arbeitet heute in Wien als Strategieberaterin in Teilzeit. 

„Mit dem Spezialwissen geht auch große Verantwortung einher“

Naturwissenschaftlich, zahlengetrieben, aber bitte nicht zu theoretisch: So hat sich Maria Zelle das perfekte Studienfach vorgestellt. Gefunden hat sie es in der Statistik. Doch wohin nach dem Abschluss? In einem Praktikum erhielt sie den überraschenden Tipp: Geh doch in die Unternehmensberatung! Ein Glücksfall. Denn in der Analytics Practice von McKinsey fand Maria schnell eine fachliche Heimat – mit vielen unerwarteten Perspektiven.

„Als Informatikerin bin ich hier keine Exotin“

Für eine Versicherung arbeiten? Die Informatikerin Kristin Tuot konnte sich das zu Beginn ihrer Karriere kaum vorstellen. Mittlerweile ist die Branche ihr Steckenpferd. Direkt nach dem Studium stieg die heutige Junior Partnerin bei McKinsey Digital ein. Ihre Etappen im Schnelldurchlauf: zwei Jahre Vollgas als Beraterin, dann Promotion und glückliche Rückkehr ins Team. Jetzt Familie. Und die nächsten Projekte warten schon.  

„Forscher und Berater haben mehr gemeinsam, als ich dachte“

Promotion geschafft, Post-docs in den USA und den Niederlanden: Die Molekularbiologin Annette Denker hat eine makellose Laufbahn als Naturwissenschaftlerin hingelegt. Bis sie begann, auch in andere Richtungen zu blicken.

McKinsey "Women Matter" Studie
McKinsey "Women Matter" Studie

Seit über 10 Jahren beleuchtet McKinsey die wirtschaftliche Bedeutung von mehr Gleichberechtigung unter Frauen und Männern in Wirtschaft und Gesellschaft. Unsere Studienreihe "Women Matter" beschreibt die Situation, liefert Argumente und identifiziert sowohl die Hürden als auch die effektivsten Treiber für Wandel. Die Jubiläumsausgabe von 2017 zeigt: Frauen sind in der Wirtschaft und in den Führungsetagen von Unternehmen und Organisationen noch immer unterrepräsentiert. Das McKinsey Global Institute hat errechnet, dass die Reduzierung des "Gender Gaps" in Zeiten von stagnierendem Wachstum und Fachkräftemangel nicht nur gerecht wäre, sondern auch das weltweite BIP bis 2025 um 12 Billionen Dollar steigern würde.

Display Mode
Text left, Image right
Deine Ansprechpartnerin für "Frauen bei McKinsey"

Johanna Körber

Recruiterin