Women's Day

Berlin - Donnerstag, 28. September bis Freitag, 29. September
Überblick

Teilnehmer

Studentinnen aller Fachrichtungen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals

Ort

Berlin

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Von erfahrenen Beraterinnen lernen, gemeinsam Karrierewege erörtern, über Projekte reden oder einfach Kolleginnen kennen lernen – einmal im Jahr treffen sich unsere deutschen und österreichischen Beraterinnen zum Women's Day. Im Mittelpunkt stehen dabei Trainings, Gesprächsrunden und vor allem der persönliche Austausch.

Unser Workshop ist mit dem Programm des internen McKinsey Women's Day verzahnt. Das eröffnet Ihnen die Möglichkeit, viele unserer Beraterinnen und ihre Arbeit kennen zu lernen. Dabei erfahren Sie nicht nur mehr über den Beratungsalltag, sondern auch über unsere Methoden und Instrumente, die Sie bei der Bearbeitung von Fallstudien in Teams gleich ausprobieren können. In einem Trainingsmodul, das auch unsere Beraterinnen absolvieren, erarbeiten Sie Strategien zum Umgang mit schwierigen Situationen im Berufsalltag und erhalten Feedback von erfahrenen Coachs. 

Donnerstag: Women's Day und Fallstudienworkshop

Nach der Begrüßung stellen wir Ihnen in einer lockeren Gesprächsrunde die Arbeit als Beraterin bei McKinsey und die Bandbreite unserer Beratungsthemen vor. Beim anschließenden Fallstudienworkshop erfahren Sie von unseren Beraterinnen, welche Ansätze wir in unserer täglichen Arbeit zur Lösung von Problemen nutzen. In Teams können Sie das Erlernte dann auf Beispielfälle aus unserer Praxis anwenden – eine gute Vorbereitung auf Fallstudien in Bewerbungsgesprächen. Abends sind Sie eingeladen zum gemeinsamen Dinner mit allen McKinsey-Beraterinnen aus Deutschland und Österreich.   

Freitag: Entfalten Sie Ihre persönlichen Potenziale beim Training "Stärken stärken"

Mit einem gemeinsamen Frühstück beginnen wir den Tag. Nach einem spannenden Vormittag mit interessanten Vorträgen, gemeinsamen Trainings mit unseren Beraterinnen und einem Networking Lunch laden wir Sie anschließend zum Workshop "Stärken stärken“ ein. Der Workshop gibt Ihnen Gelegenheit, männliche und weibliche Kommunikation im Berufsalltag zu diskutieren und in Rollenspielen zu analysieren. Sie erhalten Feedback zu Ihrer eigenen Durchsetzungskraft und erarbeiten individuelle Strategien zum Umgang mit schwierigen Situationen – vom Einsatz der Stimme bis hin zur Körpersprache.

Unser Team

Anna Herlt

Wirschaftsingenieurin

Anna ist Partnerin im Münchner Büro und arbeitet vor allem im Bereich Operations. Annas große Leidenschaft sind Produkte, die sich bewegen – daher arbeitet sie besonders gern für Unternehmen, die Autos, Trucks, Züge, Schiffe oder Flugzeuge entwickeln und auch herstellen. Sie hilft den Unternehmen dabei, ihre Abläufe in der Entwicklung und Produktion zu verbessern, Produktkosten zu optimieren, sowie Fragen hinsichtlich Technologieentwicklung, Organisation und Footprint zu beantworten. In ihrer Freizeit macht Anna gerne Sport, trifft Freunde oder reist.

Annika Rahm

Betriebswirtin

Annika ist Senior Associate und seit Anfang 2014 im Münchner Büro von McKinsey. Seit ihrem Einstieg berät sie größtenteils Klienten aus der Konsumgüterindustrie. Daneben interessieren sie vor allem auch alle Fragestellungen rund um Private Equity. Vor ihrer Zeit bei McKinsey hat Annika Betriebswirtschaft studiert und absolvierte zuletzt ihren MBA am INSEAD in Singapur und Frankreich. In ihrer Freizeit ist Annika am liebsten unterwegs: für Kurztrips im Winter in den Alpen, im Sommer am Gardasee und für längere Reisen auch gerne weiter weg.

Lea Rausch

Wirtschaftsmathematikerin

Lea ist Fellow Senior Associate im Frankfurter Büro und Teil des Business Technology Office von Digital McKinsey. Seit ihrem Einstieg 2013 berät sie Unternehmen aus den Bereichen Banking, Hightech, Energie und Logistik. Lea hat Wirtschaftsmathematik studiert und promoviert derzeit im Rahmen ihres Educational Leave zur Anwendung mathematischer Optimierung im Maschinenbau. Ihre Freizeit verbringt Lea  mit Freunden und Familie - beim Reisen, Kochen, Fahrradfahren oder Schwimmen.

Nadja Grabenströer

Amerikanistin

Nadja ist Engagement Manager im Hamburger Büro und in den Bereichen Fashion, Handel und E-Commerce aktiv. Konsumentennahe Themen sind ihre Leidenschaft: 2014 promovierte sie im Rahmen des Fellowship-Programms zu interpersonellen Einflüssen auf das Online-Konsumentenverhalten. Bei McKinsey stieg Nadja 2008 nach ihrem Studium der Amerikanistik und BWL ein. Am Wochenende genießt sie gemeinsame Essen mit Freunden und macht gerne Yoga.

Clara von Gagern

Betriebswirtin

Clara ist Fellow Senior Associate im Düsseldorfer Büro. Bei McKinsey widmet sie sich vorrangig Projekten im Asset Management und strategischen Vertriebsfragen bei Versicherungen. Zudem engagiert sie sich in der Women & Family Initiative und anderen Initiativen ihres Büros. Vor ihrer Zeit bei McKinsey hat Clara an der TU München studiert und promoviert gerade zum Thema Opportunity Recognition. Ihre Freizeit verbringt sie mit ihrer kleinen Familie und folgt ihrer Leidenschaft für Yoga und Reisen.

Jil Fitzner

Kommunikations-wissenschaftlerin

Jil ist Fellow Senior Associate im Berliner Büro von McKinsey. Jil hat in Stuttgart-Hohenheim und Amsterdam Kommunikationswissenschaft studiert und promoviert derzeit zum Thema Einfluss von Suchmaschinen auf Inhaltsvielfalt. Jil hat 2012 bei McKinsey nach einem Praktikum angefangen und beschäftigt sich heute bei McKinsey vor allem mit den Themen Marketing und Sales sowie Digitalem. Ihre Freizeit verbringt sie gerne in ihrem "zweiten Zuhause" im Silicon Valley und im Reitstall.

Kira Mauß

Recruiterin

Kira ist seit 2016 Recruiterin im Kölner Büro von McKinsey. Sie betreut insbesondere unser Bindungsprogramm für Studierende und Promovierende. Kira hat Sprachen & Wirtschaft in Köln sowie Volkswirtschaftslehre an der Universität Leuven studiert. Kira liebt Tanzen und Yoga, dieses Jahr probiert sie sich zum ersten Mal am Wellenreiten.

Einblicke
Einblicke

Frauen bei McKinsey

Unsere Beraterinnen kommen aus praktisch allen Fachrichtungen – erfahren Sie, was sie an McKinsey begeistert.

Weiterkommen
Weiterkommen

Beraterinnen gemeinsam

Beratung wird weiblicher – das ist mehr als ein Trend. Bei McKinsey können Beraterinnen auf ein starkes Netzwerk und spezifische Angebote zurückgreifen, um ihre Karriereoptionen zu nutzen. Dazu zählen Mentorings und spezifische Trainings auf allen Entwicklungsstufen, Networking-Veranstaltungen wie der Women’s Day sowie flexible Arbeitszeitmodelle und Kinderbetreuung an allen Bürostandorten.

Image left, Text right
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für den "McKinsey Women's Day" bewerben?

Sie sollten sich insbesondere bewerben, wenn Sie

  • Neugierig und aufgeschlossen sind in Bezug auf neue Themen und Fragestellungen
  • Viele unserer Beraterinnen und die Themen, an denen sie arbeiten, kennen lernen möchten
  • Eine Gelegenheit suchen, sich mit anderen engagierten Studentinnen, Doktorandinnen und Young Professionals aller Fachbereiche auszutauschen
  • Gerne im Team arbeiten und Spaß an der Lösung komplexer Probleme haben
  • Durch Trainings und Feedback dazulernen möchten
  • Erfahren möchten, was Unternehmensberatung bei McKinsey bedeutet.
Wer kann am "McKinsey Women's Day" teilnehmen?

Unser Women's Day richtet sich an Studentinnen, Doktorandinnen und Young Professionals aller Fachrichtungen. Von den Teilnehmerinnen erwarten wir hervorragende akademische Leistungen in ihrem Fach sowie Interesse und Begeisterungsfähigkeit, sich auch mit völlig neuen Themen und Fragestellungen zu beschäftigen.

Wie kann ich mich für den "McKinsey Women's Day" bewerben?

Bis zum 21. August 2017 können Sie sich online bewerben. Zu Ihren Bewerbungsunterlagen sollten ein tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master) sowie Referenzen für Praktika und andere außeruniversitäre Aktivitäten gehören. Weitere Fragen zum "McKinsey Women's Day" beantworten wir auch gerne telefonisch unter +49 221 208-7510.

Kommen mit der Teilnahme am "McKinsey Women's Day" Kosten auf mich zu?

Durch die Teilnahme an unserem Workshop entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten. Wir kümmern uns um Ihre Unterbringung und Verpflegung ebenso wie um Ihre An- und Abreise.

Ist der "McKinsey Women's Day" ein Assessment-Center?

Nein. Der "McKinsey Women's Day" ist ausdrücklich nicht als Assessment-Center gedacht, bei dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Wir möchten Ihnen vielmehr die Gelegenheit geben, einen Einblick in unsere Arbeitswelt zu gewinnen und herauszufinden, ob Unternehmensberatung für Sie bei der beruflichen Planung eine Rolle spielen könnte.

Wie viele Teilnehmerinnen werden zum "McKinsey Women's Day" eingeladen?

Wir möchten gerne 30 bis 40 Bewerberinnen einladen, legen aber keine genaue Teilnehmerzahl fest. Allen Bewerberinnen, die hervorragende akademische Leistungen aufweisen und in ihrem Lebenslauf Neugier, Vielseitigkeit und Engagement erkennen lassen, möchten wir die Möglichkeit geben, McKinsey als potenziellen Arbeitgeber kennen zu lernen.

Wie werden Beraterinnen speziell gefördert?

Um jungen Beraterinnen den Einstieg zu erleichtern und sie zu fördern, arbeitet jede neue Beraterin bei ihrem ersten Projekt nach Möglichkeit in einem Team mit einer erfahrenen Beraterin zusammen. So erhält sie von Beginn an Kontakt zu Kolleginnen verschiedener Karrierestufen. Daneben haben alle Beraterinnen die Möglichkeit, neben einem Mentor zusätzlich eine Mentorin zu erhalten, die ihnen als Ansprechpartnerin in allen Fragen zur Verfügung steht. Das Women's Mentoring Program soll die Vernetzung von Beraterinnen sowie deren individuelle Entwicklung fördern.

Sind Beruf und Familie bei McKinsey vereinbar?

Familie bedeutet bei McKinsey kein Karriereende. Ganz im Gegenteil, gerade die projektorientierte Beratungsarbeit lässt große Flexibilität zu. McKinsey bietet seinen Mitarbeitern einzigartige Maßnahmen und Programme an, um Beruf und private Lebensplanung besser miteinander zu vereinbaren – wie Krippenplätze, Teilzeitarbeit, Unterstützung bei der Rückkehr aus der Elternzeit u.a.

Gibt es spezielle Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Beraterinnen?

Speziell für Beraterinnen hat McKinsey zwei Trainingsmodule entwickelt, die auf die Weiterentwicklung der Kommunikations- und Führungsfähigkeiten zielen. Darüber hinaus werden für alle Interessierten individuelles Coaching und spezifische Trainings angeboten.