Werde Beraterin. Dein Einstiegsevent.

Frankfurt am Main / Virtuell - Im Juni 2022.

Für wen?

Wir suchen Bachelor-, Master- oder MBA-Studentinnen und Absolventinnen, Post-Docs aller Fachrichtungen und weibliche Professionals, die uns entweder durch ein Praktikum näher kennenlernen oder aber fest Teil unseres Teams werden möchten.

Wann und wo?

Am 2. und 3. Juni erwartet dich ein spannendes Vorbereitungsprogramm in Frankfurt am Main. Deine Interviews finden am 10. Juni virtuell statt. Genauere Infos zur Location und zum Ablauf erhältst du nach erfolgreicher Bewerbung. 

Bewerbungsfrist

Bewirb dich bis zum 9. Mai 2022 online.

Die Links für deine Bewerbung findest du unten. 

Als Beraterin bei McKinsey arbeitest du an den spannendsten Aufgaben unserer Zeit.  Ob als Praktikantin oder festes Mitglied unserer Teams: Bei uns berätst du nicht nur Klienten aus unterschiedlichsten Branchen, du arbeitest auch mit Kolleg:innen zusammen, die verschiedenste Studienhintergründe mitbringen. Von der Wirtschaftswissenschaftlerin über die Physikerin zur Theaterwissenschaftlerin und Juristin – verschiedene Perspektiven erweitern unseren Horizont und führen zu den besten Lösungen für unsere Klienten.

Wir sind überzeugt: Nur wenn du wirklich du selbst sein kannst, entfaltest du auch dein volles Potenzial. Wir suchen Menschen, die ihren eigenen Blickwinkel in die Lösungsfindung einfließen lassen, um dann gemeinsam im Team zum bestmöglichen Ergebnis zu gelangen. Deshalb hast du mit einem Praktikum oder Festeinstieg bei uns die Möglichkeit, dich in unterschiedlichen Bereichen auszuprobieren oder dich auf einen Bereich zu spezialisieren, der dich besonders fasziniert.   

 

Ablauf deines Einstiegsevents
Vorbereitungsprogramm & Networking

Im ersten Teil des Events in Frankfurt am Main bereitest du dich gemeinsam mit unseren Kolleginnen aus dem Recruiting und der Beratung sowie anderen Teilnehmerinnnen in ungezwungener Atmosphäre im 25hours Hotel auf deine Interviews vor. Du hast hierbei die Möglichkeit, im Rahmen unseres Interviewtrainings, alle wichtigen Details über deine Gespräche in Erfahrung zu bringen. Profitiere von unseren Coaching Sessions sowie einem Confidence Training und nutze die Tipps und Tricks, um mit einem positiven Mindset in deine Interviews zu gehen. Beim gemeinsamen Dinner hast du die Gelegenheit, das McKinsey Team und die anderen Teilnehmerinnen besser kennenzulernen. 

Virtueller Auswahltag

Deine Interviews finden am 10. Juni virtuell statt. Weitere Informationen zum Ablauf deines Auswahltages erhältst du nach erfolgreicher Bewerbung. 

Wichtig ist uns: In den Gesprächen geht es uns darum, dich kennenzulernen. Andersherum gilt das natürlich auch. Die anderen Teilnehmerinnen sind nicht deine Konkurrenz, sondern vielleicht deine künftigen Kolleginnen. Denn überzeugen uns alle Bewerberinnen, bieten wir auch allen einen Einstieg an.

Deine Bewerbung 

  • Zielgruppe: Wir suchen Studentinnen, Absolventinnen und Professionals aller Fachrichtungen. 
  • Zeitraum des Einstiegsevents: 2. Juni bis 3. Juni: Dein Vorbereitungsprogramm in Frankfurt am Main. 10. Juni: Dein virtueller Auswahltag. Einen detaillierten Ablaufplan erhältst du mit ausreichend Vorlaufzeit.
  • Bewerbungsfrist: Bewirb dich online bis zum 9. Mai 2022. 
  • Benötigte Bewerbungsunterlagen: Tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und ggf. Diplom bzw. Bachelor und Master), sowie Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten. Ein Anschreiben benötigen wir nicht.
  • Standort- und Einstiegsmöglichkeiten: 

Entscheide dich bei deiner Bewerbung direkt für deinen Wunschstandort. Dabei kannst du aus unseren Büros in Deutschland (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart) und Österreich (Wien) wählen. Gib außerdem an, welcher Einstieg am besten zu dir passt:  

  • Mit einem Einstieg als Generalistin lernst du viele unterschiedliche Branchen kennen.
  • Deine Stärken und Interessen liegen im Bereich Digitalisierung oder Analytics? Dann kann ein Einstieg in unseren Practices McKinsey Digital oder McKinsey Analytics für dich interessant sein.
Deine Möglichkeiten

Einstieg als Generalistin

Forme deinen eigenen Karriereweg und entscheide dich für einen Einstieg als Generalistin, wo dir alle Branchen und Funktionen offen stehen und du vielfältige Möglichkeiten hast, an Projekten in unterschiedlichen Bereichen zu arbeiten. Gib bei deiner Bewerbung direkt deinen Wunschstandort an (z.B. Frankfurt). 

McKinsey Digital

Deine Stärken liegen bei der Bearbeitung von Themen an der Schnittstelle von Strategie und Technologie? Dann bietet McKinsey Digital das optimale Umfeld für deinen Einstieg. Gib bei deiner Bewerbung im Feld Office Preferences den Bereich Digital an (z.B. McKinsey Digital/Munich).

McKinsey Analytics

Wenn du dich mit Statistik, Machine Learning, Operations Research oder Big Data auskennst, findest du bei McKinsey Analytics einzigartige Bedingungen für deine Entwicklung. Wähle bei deiner Bewerbung entsprechend die Office Preferences von McKinsey Analytics aus (z.B. McKinsey Analytics/Munich).

Weitere Practices

Du hast in einem anderen Bereich wertvolle Erfahrung gesammelt und interessierst dich für den Einstieg in einer anderen Practice in Deutschland oder Europa? Dann erfahre mehr über unser aktuelles Programm „A place for her. A place for you.“ und bewirb dich direkt für deinen Einstieg in eine unserer Practices.

Reguläre Bewerbung

Natürlich hast du auch die Möglichkeit dich regulär, außerhalb dieser Kampagne als Berater:in bei McKinsey zu bewerben. Alle Informationen zu unserer aktuellen Bewerbungsdeadline findest du hier

Steig direkt fest ein.

Werde Beraterin mit Bachelorabschluss. JETZT BEWERBEN. 

Werde Beraterin mit Masterabschluss. JETZT BEWERBEN.

Werde Beraterin mit Promotion. JETZT BEWERBEN.

Werde Beraterin mit Berufserfahrung. JETZT BEWERBEN.

Lerne uns bei einem Praktikum kennen.

Werde Beraterin-Praktikantin während deines Bachelors/Masters. JETZT BEWERBEN.

Werde Beraterin-Praktikantin während deiner Promotion. JETZT BEWERBEN.

Deine Recruiting-Kontakte

Katharin Harmsen

Recruiterin

Eleonora Bechthold

Recruiterin
Häufig gestellte Fragen
Warum macht McKinsey dieses Einstiegsevent für Frauen?

Wir wollen mit diesem Einstiegsevent gezielt weibliche Talente erreichen und ansprechen. Denn leider erhalten wir aktuell deutlich weniger Bewerbungen von Frauen als von Männern. Das bedeutet nicht, dass wir nicht auch weiterhin männliche Berater suchen und einstellen. Wir wollen die Zahl der Bewerbungen von Frauen erhöhen. Neben diesem Einstiegsevent gibt es weiterhin auch die Möglichkeit, sich regulär für den Festeinstieg und das Praktikum zu bewerben. Informationen zur aktuellen Bewerbungsdeadline für Berater:innen findest du hier

Welchen Vorteil habe ich durch die Bewerbung auf Werde Beraterin im Vergleich zu einer "normalen" Bewerbung?

Nutze die Möglichkeit, dich gemeinsam mit anderen Kandidatinnen bestmöglich auf deine Interviews vorzubereiten und bei dem gemeinsamen Abendessen unsere Beraterinnen und Kolleginnen direkt kennenzulernen.

Für welche Positionen kann ich mich bewerben?

Bei McKinsey gibt es diverse Einstiegsmöglichkeiten. Welches Level für dich das richtige ist, hängt von deinen individuellen Vorerfahrungen ab. Betrachtest du bspw. den Festeinstieg als Generalistin, kannst du von folgender Einstufung ausgehen: Mit einem Bachelor steigst du als Junior Fellow ein, mit einem Master als Fellow und Bewerberinnen mit einer Promotion oder einem MBA starten als Associate. Verfügst du bereits über einen fachlichen oder funktionalen Schwerpunkt, kannst du dich auch für einen Einstieg mit einem Fokus auf einen Sektor bzw. eine Practice bewerben (siehe "Deine Möglichkeiten").

Wo finde ich weitere Informationen zu den Practices?

Weitere Informationen zu einem Einstieg als Generalistin findest du hier

Wenn du dich für eine unserer Practices interessierst, findest du alle Informationen auf den folgenden Seiten: 

Bitte beachte, dass du dich im Rahmen dieser Kampagne nur für McKinsey Digital sowie McKinsey Analytics bewerben kannst. Bei Interesse an einer anderen Practice, freuen wir uns über deine Bewerbung bei unserer internationalen Kampagne "A place for her. A place for you.".

Werde ich für alle Practices berücksichtigt, die ich angebe?

Ja, wir sichten dein Profil, mit dem Ziel, den besten “Fit” für dich bei McKinsey zu finden.

An wen richte ich meine Bewerbung?

Bitte richte deine Bewerbung an Katharin Harmsen. Gerne kannst du bei der Bewerbung auf ein formelles Anschreiben verzichten. Die Angabe deines Wunschstartdatums 2022 und deiner Officepräferenz reicht uns aus.

In welcher Sprache soll ich mich bewerben? 

Du kannst deine Bewerbungsunterlagen auf Englisch oder Deutsch einreichen.  

Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Bewerbung?

Nach Bewerbungsschluss am 9. Mai erhältst du innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung. Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat, laden wir dich zu unserem Coaching-Event in Frankfurt am Main ein. Nach dem Training folgt der Auswahlprozess. Der Auswahlprozess besteht aus unserem Assessment Game „Solve sowie 2-4 virtuellen Interviews mit Kolleginnen und Kollegen. Wir freuen uns schon sehr, dich bei dem Einstiegsevent kennenzulernen.

Kann ich mich bewerben, obwohl ich den Termin am 10. Juni nicht wahrnehmen kann?

Solltest du bereits wissen, dass du am 10. Juni nicht an dem Auswahltag teilnehmen kannst, kannst du dich trotzdem für das Einstiegsevent bewerben. Für den Auswahltag finden wir in diesem Fall einen Alternativtermin, das Vorbereitsungsprogramm am 2. und 3. Juni bleibt für dich bestehen.

Falls ich eine Absage erhalte, ist diese endgültig oder kann ich mich zu einem späteren Zeitpunkt erneut bei McKinsey bewerben?

Du kannst dich erneut bewerben, bspw. wenn du mehr Erfahrungen gesammelt hast. In der Regel ist ein Zeitraum von 18 Monaten für eine spürbare persönliche Weiterentwicklung und somit für eine erfolgreiche Neubewerbung realistisch.

Wie werden Beraterinnen speziell gefördert?

Um Beraterinnen den Einstieg zu erleichtern und sie zu fördern, arbeitet jede neue Beraterin bei ihrem ersten Projekt nach Möglichkeit in einem Team mit einer erfahrenen Beraterin zusammen. So erhält sie von Beginn an Kontakt zu Kolleginnen verschiedener Karrierestufen. Daneben haben alle Beraterinnen die Möglichkeit, neben einem Mentor zusätzlich eine Mentorin zu erhalten, die ihnen als Ansprechpartnerin in allen Fragen zur Verfügung steht.

Sind Beruf und Familie bei McKinsey vereinbar?

Die projektorientierte Beratungsarbeit lässt große Flexibilität zu. McKinsey bietet seinen Mitarbeiter:innen einzigartige Maßnahmen und Programme an, um Beruf und private Lebensplanung besser miteinander zu vereinbaren – wie Krippenplätze, Teilzeitarbeit, Unterstützung bei der Rückkehr aus der Elternzeit und vieles mehr.

Zusätzlich bieten wir bei einem Festeinstieg das „Take Time“-Programm an. Dabei haben Beraterinnen und Berater die Möglichkeit, pro Jahr Auszeiten von bis zu drei Monaten zu nehmen. Das bietet sich zum Beispiel zwischen zwei Projekten an. Einige nutzen diese Phase, um sich für ein soziales Projekt zu engagieren. Andere verbringen intensive Zeit mit der Familie, lernen eine neue Sprache – oder reisen. Was auch immer dich weiterbringt: Mit Take Time kannst du über die eigene Jahresarbeitszeit mitbestimmen. Das Gehalt wird anteilig weitergezahlt. Auch das Sozialversicherungsverhältnis bleibt unberührt.

Gibt es spezielle Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Beraterinnen?

Speziell für Beraterinnen hat McKinsey zwei Trainingsmodule entwickelt, die auf die Weiterentwicklung der Kommunikations- und Führungsfähigkeiten zielen. Darüber hinaus werden für alle Interessierten individuelles Coaching und spezifische Trainings angeboten. Zusätzlich dazu nimmt jede Beraterin, die fest bei uns einsteigt, allein in den ersten zwei Jahren im Job an 5-7 Wochen Trainingsprogrammen teil.

Wer beantwortet weitere Fragen?

Schreibe uns einfach eine E-Mail an karriere [at] mckinsey.com.

Findet das Event in persona statt?

Deine Sicherheit ist uns wichtig. Aufgrund der derzeitigen Infektionslage behalten wir uns vor, auch das Event kurzfristig virtuell abhalten zu müssen.

Bitte beachte, dass wir uns an den lokal gültigen Regelungen orientieren. Wir empfehlen auch vollständig Geimpften und Genesenen einen negativen Corona-Antigentest vor der Ankunft.

Erfahrungsberichte aus erster Hand

„Im Praktikum hatte ich sofort eigene Aufgabenbereiche – und mein Team war einfach super!“

Carolina Rodriguez-Bustelo hat McKinsey über ein Praktikum kennengelernt. Nach ihrem berufsbegleitenden Bachelor hätte die IT-begeisterte Halbspanierin direkt bei McKinsey einsteigen können – entschied sich aber zunächst für einen Master in Business Analytics. Nach einem Auslandssemester in Südkorea und ihrem Masterabschluss startete sie dann als Fellow im Münchner Büro bei McKinsey Digital.

„Beratung ist ein tolles Umfeld für alle, die sich breiter aufstellen wollen“

Die gebürtige Kärntnerin Melanie Krawina arbeitet als Beraterin im Wiener Büro bei McKinsey Digital. Zu McKinsey kam sie über Umwege. Als erste in ihrer Familie studierte sie und arbeitete anschließend als Physikerin am weltberühmten Kernforschungszentrum CERN in der Schweiz. Eine glänzende Wissenschaftskarriere lag vor ihr. Doch nach einigen Jahren wollte Melanie eine neue Richtung einschlagen, die noch mehr Abwechslung versprach: McKinsey Digital.

„Am Krisenherd hatte ich das Gefühl, mit meiner Arbeit etwas zu bewirken“

Fernweh und Neugier führten Stephanie Haag nach der Schule zunächst zur Luftfahrt: In sechs Jahren bei einem großen Konzern lernte sie vom Beladen der Flugzeuge bis zum IT-Management alle Facetten der Branche kennen. Zur Beratung knüpfte sie erste Kontakte, war sich aber lange unsicher, ob sie für die Arbeit geeignet sei. Erst ein Kriseneinsatz gab ihr den Mut zum Wechsel. Heute ist Stephanie Associate Partner im Münchener Büro und betreut selbst Berufserfahrene bei ihrem Einstieg bei McKinsey.

„Im Social Leave helfe ich, gemeinnützige Arbeit wirksamer zu gestalten“

Nina Hirsens stieg nach ihrem Master in Corporate Development  bei McKinsey ein. Als Teil des Fellow Programms konnte sie sich nach zwei Jahren für den "Educational Leave" oder den "Social Leave" entscheiden. Im Educational Leave könnte sie sich für einen weiteren akademischen Abschluss von der Arbeit als Beraterin freistellen lassen - und das bei einem Jahr vollem Gehalt von McKinsey. Doch Nina entschied sich für den Social Leave: eine Möglichkeit, um für sechs bis zwölf Monate in einer gemeinnützigen Organisation zu arbeiten. Bei PHINEO nutzte Nina ihre Erfahrungen, um gemeinnützige Arbeit wirksamer zu gestalten. 

„Ich will diese Zeit maximal genießen – beruflich und mit meinen Kindern“

Juristinnen stehen viele Karrierewege offen. Dina-Seilern-Aspang hat sich einige davon genauer angeschaut: Sie machte Praktika am Gericht, in Rechtsabteilungen, in einer Großkanzlei. Auf einer Silvesterparty brachte ein Freund sie dann auf eine völlig andere Idee: Er überzeugte sie von einer Bewerbung bei McKinsey – und noch im Januar erhielt Dina eine Einladung zum Interview. Sie entdeckte ihre Freude am Consulting und wurde Beraterin. Während einer Auszeit für die Dissertation  bekam sie zwei Kinder und arbeitet heute in Wien als Strategieberaterin in Teilzeit.