Weitblick 2019

Heiligenhafen - Donnerstag, 11. Juli bis Sonntag, 14. Juli 2019
Überblick

Teilnehmer

Studierende ab dem dritten Fachsemester, Doktorand(inn)en, Postdocs und Professionals aller Fachrichtungen

Ort

Heiligenhafen an der Ostsee

Bewerbung

Bewirb Dich jetzt mit einem aktuellen CV (inkl. Notenangaben) online bis zum 3. Juni 2019. 
Zur Online-Bewerbung

Aufgrund von Wartungsarbeiten an unserem System ist eine Bewerbung von Samstag, 25. Mai um 8:00 Uhr bis Dienstag, 28. Mai um 8:00 Uhr leider nicht möglich.

Du möchtest mit Deinen Ideen die Zukunft mitgestalten? Und dabei Wirtschaftswachstum, gesellschaftlichen Fortschritt und ökologische Vernunft miteinander vereinbaren? Dann richte mit uns den Blick auf die großen Themen unserer Zeit. Während unseres viertägigen Events in Heiligenhafen hast Du die Möglichkeit, genau an diesen Schlüsselfragen gemeinsam mit erfahrenen McKinsey-Berater(inne)n in einem kleinen Team zu arbeiten und überzeugende Lösungen zu entwickeln. 

Innerhalb unseres Workshops widmen wir uns drei zentralen Zukunftsfragen. Um sicherzustellen, dass Du während der Veranstaltung Deinem primären thematischen Interesse nachgehen kannst, gib bitte im Zuge Deiner Bewerbung an, welches der folgenden drei Themen Du besonders spannend findest:

1. Circular Economy: Inwieweit können wir eine nachhaltige Wirtschaft gestalten, in der Rohstoffe nicht verbraucht, sondern zirkulär wiederverwertet werden? 

2. Public Health: Wie lässt sich eine nachhaltige Gesundheitsversorgung sicherstellen? 

3. Education and Employment: Inwiefern lässt sich die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa effektiv und effizient senken?

Die Teilnahme an "Weitblick 2019" eröffnet Dir zudem verschiedene Möglichkeiten, Dir in entspannter Atmosphäre einen ersten persönlichen Eindruck von uns zu verschaffen, mehr über McKinsey, unsere Werte und Mitarbeiter(innen) zu erfahren und authentische Einblicke in unsere interdisziplinäre Arbeitsweise zu gewinnen.

Erlebe insbesondere bei der Teamarbeit hautnah, inwiefern sich Dein spezifisches Studien- und/oder Fachwissen effektiv in unsere Klientenarbeit und Knowledge Building Initiatives einbringen lässt. Gewinne zudem in Skill-Workshops und Coachings neue Perspektiven in Bezug auf den Berufsalltag in der Topmanagement-Beratung, setze Dich mit bewährten Konzepten auseinander und übe in Workshops, das Thema Nachhaltigkeit in Deinen Alltag zu integrieren.

Programm
Donnerstag: Anreise, gegenseitiges Kennenlernen und Einführung

Wir starten mit "Weitblick 2019" am Donnerstagnachmittag im Beach Motel Heiligenhafen, wo Du zunächst die anderen Workshop-Teilnehmer(innen) sowie das McKinsey-Team vor Ort persönlich kennen lernst und einen ausführlichen Überblick über Dein individuelles Programm für die kommenden Tage erhältst. Du erfährst, wie breit das Spektrum an Beratungsthemen bei McKinsey ist und lernst die unterschiedlichen Sustainability-Themen kennen, an denen unsere Berater(innen) derzeit weltweit arbeiten. Den Abend lassen wir gemütlich beim gemeinsamen Abendessen ausklingen, sodass Du das Kennenlernen mit den anderen Teilnehmer(inne)n und dem McKinsey-Team fortsetzen kannst.

Freitag: Arbeit am Sustainability-Thema Deiner Wahl und Skill-Workshop zur persönlichen Nachhaltigkeit

Am Freitag hast du die Wahl: Du kannst gemeinsam mit den anderen Teilnehmer(inne)n bei einer optionalen Runde Frühsport, bei der Du die Auswahl zwischen Yoga, Joggen und Schwimmen hast, oder mit einem längeren Frühstück in den Tag starten.

Anschließend beginnst Du in einem kleinen Team unter Anleitung mit der Bearbeitung eines der drei spannenden Themen Circular Economy, Public Health oder Education and Employment. Zu Beginn legt ihr gemeinsam zunächst die genaue Problemstellung fest. Dabei erlebst Du unter anderem hautnah, welche Möglichkeiten Du als McKinsey-Berater(in) hast, wenn Du an diesen und anderen gesellschaftlich hoch relevanten Themen arbeitest und wie strukturiert, kreativ und interdisziplinär McKinsey an die Lösung solch komplexer Herausforderungen herangeht. 

Am Nachmittag machen wir uns gemeinsam im Rahmen eines Skill-Workshops mit bewährten Ansätzen zum Erreichen persönlicher Nachhaltigkeit und Ausgeglichenheit vertraut – und geben Dir damit Kenntnisse an die Hand, von denen Du insbesondere in der Topmanagement-Beratung, aber auch in Deinem persönlichen Alltag profitieren kannst.

Nach dem Skill-Workshop geht es sportlich weiter. Bei unserer Beach-Olympiade am Binnensee kannst Du verschiedene Sportarten im Team ausprobieren. Ob beim Wettpaddeln auf dem SUP, bei einem Beachvolleyball Match im Ostseesand oder dem rasanten Kajak Fun Race – es steht vor allem der Spaß und Austausch mit unseren Berater(innen) und anderen Teilnehmer(inne)n im Vordergrund.

Samstag: Identifizieren von Lösungsansätzen, Abschlusspräsentation und Abschlussfeier

Auch am Samstagmorgen besteht wieder die Möglichkeit mit Frühsport oder einem ausgedehnten Frühstück in den Tag zu starten, bevor es gilt, mit der Arbeit an Deinem Sustainability-Thema fortzufahren und einen konkreten Lösungsansatz für die am Vortag definierte Problemstellung zu entwickeln. Zusammen mit Deinem Team präsentierst Du am Nachmittag den anderen Teilnehmer(inne)n Deine Lösung und erfährst darüber hinaus auch, welche Lösungsvorschläge die anderen Teams jeweils zu ihrer Herausforderung entwickelt haben. 

Am Abend möchten wir die Teams und deren Arbeitsergebnisse sowie den bewiesenen Weitblick im Rahmen einer Abschluss-Party ausgelassen feiern.

Sonntag: Individuelles Coaching und anschließende Abreise

Zum Abschluss von "Weitblick 2019" stehen Dir unsere Berater(innen) und das Recruiting Team schwerpunktmäßig für individuelles Feedback und persönliche Gespräche zur Verfügung. Dabei geben wir Dir nicht nur Tipps für Deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung, sondern zeigen Dir auf Wunsch auch gern Deine individuellen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei McKinsey. 

Nach einem abschließenden Feedback in Deiner "Sustainability"-Arbeitsgruppe erfolgt gegen Mittag die individuelle Abreise aus Heiligenhafen.

Unsere aktuelle Wirtschaft ist zu großen Teilen linear aufgebaut: Rohstoffe werden zu Produkten verarbeitet, die Produkte werden verwendet und dann entsorgt. Ein Ansatz, der nicht nur unter Nachhaltigkeitsaspekten Nachteile mit sich bringt: Neben der Tatsache, dass dem System dauerhaft Rohstoffe entzogen werden, findet mit der Entsorgung (teilweise noch funktionierender) Produkte auch eine Wertvernichtung statt. Die Circular Economy setzt hier an und maximiert die Werterhaltung dadurch, dass Stoffe und Produkte in einem Kreislauf gehalten werden. Im Workshop wollen wir gemeinsam mit Euch Geschäftsideen erarbeiten, die auf Circular Economy basieren und Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit vereinen.

Im Themenblock Public Health wollen wir uns damit beschäftigen, wie man durch finanzielle Anreize die Gesundheit der Bevölkerung nachhaltig verbessern und zugleich das Gesundheitssystem effizienter machen kann. Die Reise führt uns nach Saudi Arabien, einem Wüstenstaat mit großer Abhängigkeit von der Ölförderung. Die Ölpreise sind gesunken, die noch sehr junge Bevölkerung ist bereits zu knapp 70% fettleibig und die durchschnittliche Krankenhausbehandlung kostet schon jetzt mehr als das Doppelte als in Deutschland. Wie können wir dem Land helfen, diese Probleme anzugehen?

Im Themenblock Education and Employment werden wir uns mit der Senkung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa beschäftigen. Die Arbeitslosigkeit unter jungen Menschen, die die allgemeine Arbeitslosenquote deutlich übersteigt, ist für viele EU-Mitgliedsstaaten eine zentrale Herausforderung der Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik. Wir begeben uns in einen südeuropäischen EU-Mitgliedstaat, in dem die Jugendarbeitslosigkeitsquote rund 40% beträgt. Was können wir tun, um diese Quote zu senken?

Unser Team

Alexander Schlüter

Berater

Alex ist Berater im Hamburger Büro von McKinsey. Seit seinem Einstieg 2015 unterstützt er Klienten bei Themen rund um Strategie und Digitales. Das Spektrum reicht dabei von der Energiewirtschaft bis hin zu Online-Reiseanbietern. Derzeit befindet sich Alex im Educational Leave und entwickelt Algorithmen zum besseren Design von Stromnetzen. In seiner Freizeit treibt er viel Sport (v.a. Laufsport) und spielt leidenschaftlich gerne Brettspiele.

Jacqueline Prasuhn

Beraterin

Jacqueline ist Beraterin im Kölner Büro von McKinsey und begeistert sich vor allem für den Bereich Marketing und Sales. Seit ihrem Einstieg 2015 unterstützt sie Klienten in verschiedensten Industrien, u.a. der Automobilbranche, dem Bereich Public Health und dem Energiesektor. Auch im Educational Leave bleibt sie ihrer Leidenschaft treu und promoviert derzeit im Bereich Digital Marketing Technologies an der RWTH Aachen.

Bastian Hechenrieder

Berater

Bastian ist Berater im Kölner Büro von McKinsey. An Beratung fasziniert ihn, welche spannenden Insights aus Daten generiert werden können und wie schnell sich technische Möglichkeiten entwickeln lassen. Bastian unterstützt Klienten in verschiedenen Industrien, u.a. im Retail- sowie im Transport- und Logistiksektor. In seiner Freizeit ist Bastian begeisterter Taucher.

Marianne Kuhlmann

Beraterin

Marianne ist seit 2015 Beraterin im Berliner Büro von McKinsey. Nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften führte sie ihr Interesse für nachhaltiges Wirtschaften in den öffentlichen Sektor und die Start-up-Welt. Bei McKinsey fokussiert sie sich auf Customer Experience und Design Thinking sowie Circular Economy und Nachhaltigkeit. Wenn sie nicht gerade am Strand Beachvolleyball spielt, nutzt sie den Educational Leave und promoviert an der ETH Zürich zu Circular Economy and Organizational Strategies.

Vera Schulhof

Beraterin

Vera ist Beraterin im Kölner Büro. Sie ist seit 2017 bei McKinsey und unterstützt Klienten im öffentlichen Sektor und im Agribusiness. Vor McKinsey war sie Projektleitern im Nonprofit-Sektor für Bildung und nachhaltige Entwicklung. Am Wochenende ist sie auf dem Fahrrad, am Klavier oder auf der Yogamatte zu finden. Im Educational Leave bleibt sie ihrer Leidenschaft treu und wird zum Thema Sustainability Impact Assessment promovieren.

Christof Witte

Berater

Nach seinem Studium der Physik an der HU Berlin und der University of Cambridge sowie anschließender Promotion am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik stieg Christof 2014 bei McKinsey im Berliner Büro ein. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit strategischen Themen rund um nachhaltige Chemie und ist einer unserer Experten für Plastik Recyclings. Wenn Christof nicht gerade in Europa Klienten besucht, ist er mit seiner Frau und seinen zwei Hunden unterwegs.

Stella Danek

Beraterin

Stella ist Beraterin im Berliner Büro und begeistert sich für Themen rund um öffentliche Gesundheit. Bei McKinsey sind das vor allem Projekte in den Bereichen Global Public Health sowie Pharma- und Medizintechnik. Seit ihrem Einstieg unterstützt sie vorrangig Klienten im sozialen Sektor und in der Pharma- und Medizintechnikbranche. Vor ihrem Einstieg hat sie Gesundheitsökonomie und internationale Beziehungen studiert sowie als Health Policy Analyst bei der OECD gearbeitet.

Clara Drewes

Recruiterin

Clara arbeitet seit 2018 als Recruiterin im Kölner Büro von McKinsey und begleitet Bewerber vom Bewerbungseingang bis zum Auswahltag. Zuvor hat sie Human Resources und Organizational Behaviour in London, Tokyo, Paris und Münster studiert. Ihre Freizeit verbringt Clara am liebsten auf dem Wasser beim Rudern, Segeln oder Kitesurfen. Auch als Projektleiterin mehrerer „Clean Water“-Projekte zur Verbesserung der Versorgung mit sauberem Trinkwasser in Afrika und Südamerika zeigt sich ihre Leidenschaft für dieses Thema.

Anna Hans

Recruiterin

Anna arbeitet seit über fünf Jahren bei McKinsey und verantwortet als Senior Recruiterin im Kölner Büro schwerpunktmäßig unsere Bindungsprogramme sowie Recruiting-Events. Darüber hinaus betreut sie das Recruiting weiblicher Talente. Vor ihrem Einstieg bei McKinsey studierte sie Wirtschaftspsychologie in Iserlohn und BWL in Osnabrück. Ihre Freizeit verbringt Anna am liebsten mit Freunden und der Familie. Sie reist gerne – insbesondere in den Skiurlaub, genießt die internationale Küche und ist außerdem ein großer Serienfan.

FAQ's
Warum sollte ich mich für "Weitblick 2019" bewerben?

Du solltest Dich insbesondere bewerben, wenn Du:

  • Neugierig und aufgeschlossen bist und Dich für neue Themen und Fragestellungen interessierst
  • Eine Gelegenheit suchst, Dich mit anderen engagierten Studierenden, Promovierenden, Post-Docs und Professionals auszutauschen
  • Eine interessante Alternative zur wissenschaftlichen Laufbahn suchst
  • Erleben möchtest, wie vielseitig die Beratungstätigkeit bei McKinsey sein kann
  • Gerne im Team arbeitest und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben hast
  • Authentische Einblicke in den Berufsalltag unserer Berater gewinnen willst
Wer kann an "Weitblick 2019" teilnehmen?

"Weitblick 2019" richtet sich an Studierende ab dem dritten Semester, Absolvent(inn)en, Doktorand(inn)en, Postdocs und Professionals aller Fachrichtungen – Naturwissenschaftler und Ingenieure arbeiten bei uns ebenso wie Wirtschaftswissenschaftler, Geisteswissenschaftler, Mediziner und Juristen. Wir suchen Persönlichkeiten. Menschen, die zeigen, dass sie sich engagieren und hohe Einsatzbereitschaft erbringen können. Außerdem achten wir auf einen hervorragenden Universitätsabschluss, sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten, Englischkenntnisse sowie außeruniversitäres Engagement. Auch stark ausgeprägte Kreativität und Teamfähigkeit sind gefragt.

Wie kann ich mich bewerben?

Bis zum 3. Juni 2019 kannst Du Dich online bewerben. Zu Deinen Bewerbungsunterlagen sollten ein Anschreiben inklusive präferiertem Themenschwerpunkt, ein tabellarischer Lebenslauf (mit der Angabe von Noten), Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und ggf. Diplom bzw. Bachelor und Master) sowie Referenzen für Praktika und andere außeruniversitäre Aktivitäten gehören. Die Bewerbung kann auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Deine Anhänge sollten möglichst als PDF-Dokument geschickt werden und nicht größer als 5 MB sein. Weitere Fragen zu "Weitblick 2019" beantworten wir auch gerne telefonisch unter +49 221 208-7510.

Kommen mit der Teilnahme Kosten auf mich zu?

Nein, die Teilnahme an unserem Workshop ist kostenfrei. Wir organisieren Deine Unterbringung im Beach Motel Heiligenhafen und übernehmen selbstverständlich auch die Kosten dafür sowie für Deine Verpflegung und Deine An- und Abreise.

Werde ich bei "Weitblick 2019" bewertet?

Nein, der Workshop ist ausdrücklich kein Assessmentcenter, in dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr sollst Du hier die Gelegenheit erhalten, authentische Einblicke in den Berufsalltag unserer Berater(innen) zu gewinnen und auf diese Weise herauszufinden, ob die Topmanagement-Beratung eine attraktive Karriereoption für Dich sein könnte.

Wie viele Teilnehmer(innen) werden zum Workshop eingeladen?

Wir möchten gerne 30 bis 40 Bewerber(innen) einladen, legen aber keine genaue Teilnehmerzahl fest. Allen Bewerber(inne)n mit hervorragenden akademischen Leistungen, deren Lebenslauf zudem Neugier, Vielseitigkeit und Engagement widerspiegelt, möchten wir die Möglichkeit geben, McKinsey als potenziellen Arbeitgeber kennen zu lernen.