Wechselwirkungen 2020

Kitzbühel - Donnerstag, 27. Februar 2020 bis Samstag, 29. Februar 2020
Überblick

Teilnehmende

Studierende (ab dem 4. Fachsemester) und Promovierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik

Ort

Für unser Event "Wechselwirkungen" laden wir Dich in die McKinsey Alpine University im Herzen Kitzbühels ein

Bewerbung

Bewirb Dich für die Teilnahme an unserem Workshop bis zum 5. Januar 2020 online.

Freue Dich auf Neues und Unerwartetes und erlebe die spannenden Wechselwirkungen zwischen Informationstechnologie und Wirtschaft. In einer praxisnahen Fallstudie wirst Du innovative Ideen zur Digitalisierung einer Hilfsorganisation entwickeln und Maßnahmen erarbeiten, wie Prozesse mit Hilfe von Technologie optimiert werden können. Du definierst eine passende IT-Strategie und überlegst, wie sich diese in konkrete Handlungen überführen lässt.

Unser Workshop vom 27. bis 29. Februar 2020 richtet sich an Studierende und Promovierende, die nicht unbedingt wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse mitbringen, sich aber für Fragen im Umfeld der Informationstechnologie interessieren und neue Perspektiven kennen lernen möchten. Entwickele gemeinsam mit uns Antworten und erfahre mehr über McKinsey Digital: über unsere Aufgaben, Arbeitsweisen und Werte – und über die Menschen, die McKinsey ausmachen.

Programm
Donnerstag, 27. Februar 2020

Nach Deiner Ankunft in Kitzbühel lernst Du die anderen Teilnehmer(innen) sowie das Event-Team kennen. Gemeinsam starten wir in die Fallstudie, die Du gemeinsam mit Deiner Gruppe bearbeiten wirst. Nach einem gemeinsamen Abendessen stellen wir Dir in lockerer Umgebung McKinsey Digital genauer vor.

Freitag, 28. Februar 2020

Wir beginnen den Freitag mit einer Session rund um die Frage „Was ist eigentlich eine gute Strategie?“. Ein Experte kann Dir und Deiner Gruppe helfen, die IT-Strategie Deiner Fallstudien-NGO noch weiter zu verfeinern. Anschließend werden die Ergebnisse präsentiert. Am Nachmittag zeigen wir Dir, wie Interviews bei McKinsey ablaufen bevor wir den zweiten Tag mit einem Abendessen und dem Besuch einer Kitzbüheler Institution ausklingen lassen.

Samstag, 29. Februar 2020

Am Samstagmorgen geht es auf die Piste! Ob beim Schneeschuhwandern, Skifahren oder Snowboarden, wir möchten Dir die atemberaubende Kulisse der Kitzbüheler Alpen nicht vorenthalten. Ski- und Berg-Guides stehen Dir zur Seite, sodass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen. Nach dem Mittagessen haben wir Zeit unsere Erfahrungen zu reflektieren, bevor die gemeinsame Abreise ansteht.

Unser Team

Alle Mitglieder des Teams verbindet der Wunsch, sich neuen Herausforderungen zu stellen – ob beruflich oder privat, ob in Deutschland oder im Ausland. Viele sind durch das persönliche Erlebnis interessanter Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft, Informationstechnologie und Wirtschaft in die Beratung gekommen. Du willst wissen, wem Du in Kitzbühel begegnen könntest? Finde es hier heraus: 

Julia Dragon

Elektroingenieurin

Nach dem Studium der Elektrotechnik und ihrer Promotion zu erneuerbaren Energieversorgungssystemen ist Julia im September 2017 in Frankfurt eingestiegen. Sie berät Klienten aus Gesundheitswesen, Transport- und Logistikbranche sowie aus der Halbleiter-, Elektro- und der Finanzindustrie. In Ihrer Freizeit ist Julia oft in der Natur unterwegs und geht sehr gerne wandern.

Tanja Geib

Physikerin

Tanja hat Physik an der TU München studiert und in theoretischer Neutrinophysik promoviert. Nach ihrer eigenen Teilnahme an Wechselwirkungen 2017 ist sie im Mai 2018 in München eingestiegen und berät Klienten im Bereich Transport/Logistik, Telekommunikation, Energie sowie Automobil. Tanja hat für ein Jahr in Mexiko und Ecuador gelebt, wo sie soziale Organisationen unterstützt hat.

Tobias Hartmann

Physiker

Tobias hat vor seinem Einstieg im Oktober 2016 Mathematik und Physik in Augsburg studiert. Seine Promotion hat er rund um das Thema Fusionsenergie geschrieben. Bei McKinsey Digital berät er Klienten vor allem im Bereich Technology/Software, Energie und Gesundheit. In seiner Freizeit macht er gerne Sport, spielt Gitarre in einer Band oder bereist die Welt.

Manuel Möller

Informatiker und Philosoph

Manuel hat Informatik und Philosophie studiert und sich intensiv mit Kognitionswissenschaften beschäftigt. Seit Januar 2011 arbeitet Manuel im Frankfurter Büro von McKinsey und berät Klienten aus dem Gesundheitswesen zu  Digitalisierungsthemen. Die aktuelle Fallstudie für "Wechselwirkungen" ging aus einem seiner Beratungsprojekte hervor.

Maximilian Pohl

Wirtschaftsinformatiker

Maximilian ist seit 2014 Berater in München. Davor hat er Wirtschaftsinformatik in München und Singapur studiert. Derzeit promoviert er im "Educational Leave" im Bereich mathematischer Optimierung. Vor McKinsey hat Max für Rocket Internet in Vietnam gearbeitet. Bei McKinsey Digital arbeitet er vor allem an IT-Themen im öffentlichen Sektor für Klienten in Europa und im Nahen Osten.

Quirin Scheitle

Ingenieur

Quirin hat an der TU München und in USA Elektro- und Informationstechnik studiert, bevor er 2012 Teil von McKinsey Digital in München wurde. Thema seiner Bachelor- und Masterarbeit war die Erforschung von Internetrouting und -sicherheit, welche er in seiner Promotion an der TU München weiter vertieft hat. Quirin berät Klienten aus der Logistik-, Finanz-, Energie- und Pharma-Branche.

Franziska Wolf

Mathematikerin

Franziska hat vor ihrem Einstieg bei McKinsey Digital im Oktober 2017 Mathematik an der TU Darmstadt studiert. Aktuell promoviert sie dort im Zuge ihres „Educational Leaves“ zum Thema Human-Robot-Interaction. In ihrer Klientenarbeit konzentriert sie sich bisher vor allem auf Banken und Versicherungen sowie den öffentlichen Sektor. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Backen und Kochen und ist des Öfteren auf der Laufstrecke zu finden.

Tabea Strunk

Informatikerin

Tabea ist nach ihrer Teilnahme an Wechselwirkungen 2018 im Juli 2019 Teil von McKinsey Digital in Berlin geworden. Davor hat sie Kognitionswissenschaften in Osnabrück und Informatik in Berlin studiert - und währenddessen besonders ihre zwei Forschungsaufenthalte in Vancouver genossen. Ihrer Freizeit verbringt Tabea am liebsten mit Familie und Freunden in der Natur - beim Zelten, Wandern oder Skifahren.

Jonas Toutaoui

Ingenieur

Jonas hat Luft- und Raumfahrt an der TU München und in Lyon studiert. Aktuell promoviert er im Zuge seines "Educational Leaves" in Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt. Davor hat er Unternehmen aus verschiedensten Branchen bei der Umsetzung ihrer agilen Transformation unterstützt. In seiner Freizeit zieht es ihn immer wieder zum Gleitschirmfliegen in die Berge.

Alina Rink

Recruiting McKinsey Digital

Alina ist seit Mai 2015 Teil des Recruiting-Teams und betreut vor allem unsere Interns sowie Bewerber, die kurz vor dem Studienabschluss stehen. Sie hat Wirtschaftspsychologie in Köln und San Diego sowie Human Resource Management in London studiert. In ihrer Freizeit macht Alina gerne Yoga und besucht ihre Freunde im In- und Ausland. 

André Biesenbach

Recruiting McKinsey Digital

André kümmert sich bei McKinsey Digital um die Bewerbungen der Junior Fellows und organisiert Recruiting-Veranstaltungen an Hochschulen. Er selbst hat Politik in Bielefeld studiert. In seiner Freizeit liebt André klassische Musik, insbesondere Oper. Für Sport kann er sich nicht sonderlich begeistern, dafür umso mehr für Kuchen, Hunde und Portugal.

Als BeraterIn bei McKinsey Digital

Der digitale Wandel schafft und verändert Märkte in ungekanntem Tempo. Als Teil des McKinsey Digital-Teams gestalten Sie diese dynamischen Prozesse mit – gemeinsam mit führenden Unternehmen, in einem internationalen Team von Experten. Die Beratungsfelder reichen von digitalen Strategien bis zur Software- und Organisationsentwicklung.

Bewerbung
Bewerbung

Wir laden Dich ein, McKinsey Digital und die Tätigkeit als Digital Consultant in Kitzbühel kennenzulernen. 

Unser Workshop richtet sich an Studierende im Bachelorstudium ab dem vierten Fachsemester, an Studierende im Master- oder Diplomstudium sowie an Promovierende – insbesondere der Natur- und Ingenieurwissenschaften, der Mathematik und der Informatik, aber auch aller anderen Fachbereiche – mit einem Interesse an Wirtschaft und Informationstechnologie. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund ist nicht notwendig. Wir erwarten sehr gute akademische Leistungen sowie einen Lebenslauf, der Engagement und Neugier auf technologische Fragestellungen erkennen lässt.

Bitte lade Deine Bewerbungsunterlagen in einem gesammelten Dokument hoch. Enthalten sein sollten: Ein Anschreiben sowie Kopien sämtlicher Zeugnisse, d.h. das Zeugnis Deiner Hochschulzugangsberechtigung, Bachelor- und Master-Zeugnisse, Arbeitszeugnisse und etwaige Nachweise über Tätigkeiten, die in Deinem Lebenslauf stehen. Bitte beachte, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können! 

Bitte richte Deine Bewerbung an André Biesenbach.

Für Fragen zu "Wechselwirkungen 2020" steht André Dir gerne vorab telefonisch unter +49 69 7162-5328 oder per karriere_digital [at] mckinsey.com (E-Mail) zur Verfügung.

Display Mode
No Image
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für "Wechselwirkungen" bewerben?

Du solltest Dich bewerben, wenn Du:

  • Erfahren möchtest, wie wir bei McKinsey im Spannungsfeld von Wirtschaft, IT und Digitalisierung arbeiten
  • Erleben möchtest, wie vielseitig die Arbeit bei McKinsey Digital sein kann
  • Neugierig und aufgeschlossen für neue Aufgaben bist 
  • Gerne im Team arbeitest und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben hast. 
Wer kann an "Wechselwirkungen“ teilnehmen?

Wir suchen Studierende im Bachelorstudium ab dem vierten Fachsemester, im Master- oder Diplomstudium sowie Doktorand(inn)en mit einem naturwissenschaftlichen und/oder technischen Fokus (vor allem Informatik, Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften). Von den Teilnehmer(inne)n erwarten wir sehr gute akademische Leistungen und ein ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen rund um die Bedeutung von IT für die Wirtschaft. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht vorausgesetzt.

Wie umfangreich müssen meine IT-Kenntnisse sein?

Du benötigst kein spezielles IT-Wissen. Du solltest neben einem Grundverständnis aber ein ausgeprägtes Interesse an IT mitbringen. 

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte bewirb Dich online.

Am besten lädst Du Deine Bewerbungsunterlagen in einem gesammelten Dokument hoch. Enthalten sein sollten: Ein Anschreiben sowie Kopien sämtlicher Zeugnisse, d.h. das Zeugnis Deiner Hochschulzugangsberechtigung, Bachelor- und Master-Zeugnisse, Arbeitszeugnisse und etwaige Nachweise über Tätigkeiten, die in Deinem Lebenslauf stehen.

Bitte beachte, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können!   

Wann erhalte ich Rückmeldung zu meiner Bewerbung?

Etwa ab dem 27. Januar 2020 kannst Du mit einer Rückmeldung rechnen.

Kommen mit der Teilnahme Kosten auf mich zu?

Nein, McKinsey übernimmt sowohl die Organisation als auch die Kosten für Deine An- und Abreise, Unterbringung und Verpflegung. 

Werde ich bei "Wechselwirkungen" bewertet?

Nein, unsere Workshops sind ausdrücklich keine Assessmentcenter, in denen über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr sollst Du einen Einblick in das Beraterleben bekommen, um herauszufinden, ob Beratung in Deiner Karriereplanung eine Rolle spielen könnte.

Muss ich Ski/Snowboard fahren können, um an "Wechselwirkungen" teilnehmen zu können?

Nein. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Dir stehen erfahrene Guides bei allen sportlichen Aktivitäten zur Seite.