Wechselwirkungen 2021

Online-Event - Donnerstag, 18. März 2021 und Freitag, 19. März 2021

Teilnehmer

Promovierende und Studierende (ab dem 4. Fachsemester) der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik

Ort

Dieses Event findet virtuell statt. Die Einzelheiten mit den Einwahldaten werden dir zusammen mit der Teilnahmebestätigung rechtzeitig zugeschickt.

Bewerbung

Bewirb dich für die Teilnahme an unserem Event bis zum 15. Februar 2021 einfach online.

Zur Online-Bewerbung

Wechselwirkungen 2021

Freue dich auf Neues und Unerwartetes und erlebe die spannenden Wechselwirkungen zwischen Informationstechnologie und Wirtschaft. In einer praxisnahen Fallstudie wirst du innovative Ideen zur Digitalisierung einer Hilfsorganisation entwickeln und Maßnahmen erarbeiten, wie Prozesse mit Hilfe von Technologie optimiert werden können. Du definierst eine passende IT-Strategie und überlegst, wie sich diese in konkrete Handlungen überführen lässt.

Unser Workshop am 18. und 19. März 2021 richtet sich insbesondere an Promovierende aber auch an Studierende, die keine wirtschaftswissenschaftlichen Vorkenntnisse mitbringen, sich aber für Fragen im Umfeld der Informationstechnologie interessieren und neue Perspektiven kennenlernen möchten. Entwickle gemeinsam mit uns Antworten und erfahre mehr über McKinsey Digital: über unsere Aufgaben, Arbeitsweisen und Werte – und über die Menschen, die McKinsey ausmachen.

Programm
Vor dem Event: Lerne McKinsey und dein Team kennen!

Einige Tage bevor es richtig losgeht, kommen wir in entspannter Atmosphäre schon einmal virtuell zusammen. Du lernst die übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das McKinsey-Team kennen.

Donnerstag, 18. März 2021

Am Donnerstag lernst du auch alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie unsere Team kennen. Anschließend geht es gleich in die Bearbeitung der Fallstudie, die dir einen Eindruck geben soll, wie wir auf unseren Strategieprojekten arbeiten. Für Pausen und Raum für Gespräche ist gesorgt. Abends lassen wir die Arbeit bei einem virtuellen Cocktailkurs beschwingt ausklingen – für nichtalkoholische Varianten wird gesorgt!

Freitag, 19. März 2021

Wir beginnen den Freitag mit einem virtuellen Frühstück sowie einer Session rund um die Frage „Was ist eigentlich eine gute Strategie?“. Im Anschluss wirst du gemeinsam mit deinem Team eure Abschlusspräsentation vorbereiten, um diese unseren Kolleginnen und Kollegen vorzustellen. Danach möchten wir uns Zeit für Feedback und Reflexion nehmen: Im Team aber auch 1 zu 1 mit einer Beraterin oder einem Berater von McKinsey Digital. Bevor wir uns verabschieden, möchten wir mit dir besprechen, ob Strategieberatung deine neue Leidenschaft sein kann – und falls ja, wie dein Weg in die Beratung aussehen könnte.

Nach dem Event: Bleiben wir gerne in Kontakt!

Nach dem Event bieten wir dir an, mit uns in Kontakt zu bleiben. Eine Beraterin oder ein Berater von McKinsey Digital wird für die persönlich jederzeit ansprechbar sein. Auf Wunsch gibt dir auch das Recruiting-Team individuelle Tipps für deine (berufliche) Weiterentwicklung und zeigt dir dabei deine Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven bei McKinsey auf.

Deine Fallstudie: IT-Strategie für eine weltweit tätige NGO

Im Rahmen der Fallstudie wirst du eine Hilfsorganisation beraten, wie sie ihre Prozesse in der Zentrale und den Außenstellen am besten durch IT unterstützen kann. Dabei wird das komplette Aufgabenspektrum der Hilfsorganisation abgedeckt. Du beschäftigst dich sowohl mit innovativen Ideen zur Digitalisierung als auch mit möglichen Effizienzsteigerungen im IT-Betrieb.

Die Fallstudie basiert auf einem realen Projekt, das McKinsey im Rahmen seiner vielfältigen Pro-Bono-Tätigkeiten durchgeführt hat. Anhand der Fallstudie zeigen wir dir, mit welchen Fragen wir uns an der Schnittstelle von Business und Technologie befassen.

Unser Team

Julia Dragon

Elektrotechnikerin

Nach dem Studium der Elektrotechnik und ihrer Promotion zu erneuerbaren Energieversorgungssystemen ist Julia im September 2017 in Frankfurt eingestiegen. Sie berät Klienten aus Gesundheitswesen, Transport- und Logistikbranche sowie aus der Halbleiter-, Elektro- und der Finanzindustrie. In Ihrer Freizeit ist Julia oft in der Natur unterwegs und geht sehr gerne wandern.

Tanja Geib

Physikerin

Tanja hat Physik an der TU München studiert und in theoretischer Neutrinophysik promoviert. Nach ihrer eigenen Teilnahme an Wechselwirkungen 2017 ist sie im Mai 2018 in München eingestiegen und berät Klienten im Bereich Transport/Logistik, Telekommunikation, Energie sowie Automobil. Tanja hat für ein Jahr in Mexiko und Ecuador gelebt, wo sie soziale Organisationen unterstützt hat.

Tobias Hartmann

Mathematiker und Physiker

Tobias hat vor seinem Einstieg im Oktober 2016 Mathematik und Physik in Augsburg studiert. Seine Promotion hat er rund um das Thema Fusionsenergie geschrieben. Bei McKinsey Digital berät er Klienten vor allem im Bereich Technology/Software, Energie und Gesundheit. In seiner Freizeit macht er gerne Sport, spielt Gitarre in einer Band oder bereist die Welt.

Manuel Möller

Informatiker und Philosoph

Manuel hat Informatik und Philosophie studiert und sich intensiv mit Kognitionswissenschaften beschäftigt. Seit Januar 2011 arbeitet Manuel im Frankfurter Büro von McKinsey und berät Klienten aus dem Gesundheitswesen zu Digitalisierungsthemen. Die aktuelle Fallstudie für "Wechselwirkungen" ging aus einem seiner Beratungsprojekte hervor.

Quirin Scheitle

Elektro- und Informationstechniker

Quirin hat an der TU München und in USA Elektro- und Informationstechnik studiert, bevor er 2012 Teil von McKinsey Digital in München wurde. Thema seiner Bachelor- und Masterarbeit war die Erforschung von Internetrouting und -sicherheit, welche er in seiner Promotion an der TU München weiter vertieft hat. Quirin berät Klienten aus der Logistik-, Finanz-, Energie- und Pharma-Branche.

Tabea Strunk

Kognitionswissenschaftlerin und Informatikerin

Tabea ist nach ihrer Teilnahme an Wechselwirkungen 2018 im Juli 2019 Teil von McKinsey Digital in Berlin geworden. Davor hat sie Kognitionswissenschaften in Osnabrück und Informatik in Berlin studiert - und währenddessen besonders ihre zwei Forschungsaufenthalte in Vancouver genossen. Ihre Freizeit verbringt Tabea am liebsten mit Familie und Freunden in der Natur - beim Zelten, Wandern oder Skifahren.

Jonas Toutaoui

Ingenieur der Luft- und Raumfahrt

Jonas hat Luft- und Raumfahrt an der TU München und in Lyon studiert. Aktuell promoviert er im Zuge seines "Educational Leaves" in Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt. Davor hat er Unternehmen aus verschiedensten Branchen bei der Umsetzung ihrer agilen Transformation unterstützt. In seiner Freizeit zieht es ihn immer wieder zum Gleitschirmfliegen in die Berge.

Franziska Wolf

Mathematikerin

Franziska hat vor ihrem Einstieg bei McKinsey Digital im Oktober 2017 Mathematik an der TU Darmstadt studiert. Aktuell promoviert sie dort im Zuge ihres „Educational Leaves“ zum Thema Human-Robot-Interaction. In ihrer Klientenarbeit konzentriert sie sich bisher vor allem auf Banken und Versicherungen sowie den öffentlichen Sektor. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Backen und Kochen und ist des Öfteren auf der Laufstrecke zu finden.

Moritz Wolf

Chemie- und Bioingenieur

Moritz hat an der ETH Zürich in Chemie- und Bioningenieurswissenschaften promoviert, bevor er 2019 Teil von McKinsey Digital in Berlin wurde. In seiner Promotion hat Moritz sich mit dem Entwickeln von Prozessen zur Herstellung von Antikörpern auseinander gesetzt. Moritz berät Klienten aus der MedTech und Pharma-Branche. In seiner Freizeit verbringt Moritz einen Großteil seiner Zeit mit sportlichen Aktivitäten.

Susanne Nahs

Recruiterin

Susanne arbeitet seit 2005 im Recruiting von McKinsey Digital. Zuvor hat sie Betriebswirtschaftslehre studiert und für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet. Im Recruiting Team kümmert sich Susanne um Doktoranden sowie um Veranstaltungen für Frauen. Ihre Freizeit verbringt Susanne mit ihren Kindern beim Spielen, Backen, Toben oder bei den Hausaufgaben.

André Biesenbach

Recruiter

André kümmert sich bei McKinsey Digital um die Bewerbungen der Interns und betreut diese während ihres Praktikums und auch darüber hinaus in unserem "College"-Programm. Außerdem engagiert er sich für unsere Diversity-Recruitingmaßnahmen. Er hat Politik in Bielefeld studiert. In seiner Freizeit liebt André klassische Musik, insbesondere Oper. Für Sport kann er sich nicht sonderlich begeistern, dafür umso mehr für Kuchen, Hunde und Portugal.

Bewerbung

Möchtest du McKinsey Digital und die Tätigkeit als Digital Consultant kennenlernen? Dann bewirb dich bis zum 15. Februar 2021 online.

Unser Workshop richtet sich vor allem an Promovierende aber auch an Studierende insbesondere der Natur- und Ingenieurswissenschaften, der Mathematik und der Informatik, aber auch aller anderen Fachbereiche – mit einem Interesse an Wirtschaft und Informationstechnologie. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund ist nicht notwendig. Wir erwarten sehr gute akademische Leistungen sowie einen Lebenslauf, der Engagement und Neugier auf technologische Fragestellungen erkennen lässt.

Neben einem kurzen Anschreiben benötigen wir:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur/Matura, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master)
  • Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten.

Bitte beachte, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können! Bitte richte deine Bewerbung an André Biesenbach.

Die Teilnahme am Event ist für dich mit keinen Kosten verbunden.

Display Mode
No Image
Dein Ansprechpartner für Rückfragen

André Biesenbach

Recruiter
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für "Wechselwirkungen" bewerben?

Du solltest dich bewerben, wenn du:

  • Erfahren möchtest, was Topmanagement-Beratung bei McKinsey im Spannungsfeld von Wirtschaft, IT und Digitalisierung bedeutet
  • Erleben möchtest, wie vielseitig die Arbeit bei McKinsey Digital sein kann.
  • Neugierig und aufgeschlossen für neue Aufgaben bist .
  • Gerne im Team arbeitest und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben hast. 
Wer kann an "Wechselwirkungen“ teilnehmen?

Wir freuen uns über Bewerbungen von Doktorand(inn)en und Studierenden mit einem naturwissenschaftlichen und/oder technischen Fokus (vor allem Informatik, Mathematik, Natur- und Ingenieurwissenschaften). Von den Teilnehmer(inne)n erwarten wir sehr gute akademische Leistungen und ein ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen rund um die Bedeutung von IT für die Wirtschaft. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht vorausgesetzt.

Wie umfangreich müssen meine IT-Kenntnisse sein?

Du benötigst kein spezielles IT-Wissen. Du solltest neben einem Grundverständnis über ein ausgeprägtes Interesse an IT mitbringen. 

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte bewirb dich online.

Am besten lädst du deine Bewerbungsunterlagen in einem gesammelten Dokument hoch. Enthalten sein sollten: ein Anschreiben sowie Kopien sämtlicher Zeugnisse, d.h. das Zeugnis Deiner Hochschulzugangsberechtigung, Bachelor- und Master- oder Diplom-Zeugnisse, Arbeitszeugnisse und etwaige Nachweise über Tätigkeiten, die in deinem Lebenslauf stehen.

Bitte beachte, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können!

Werde ich bei "Wechselwirkungen" bewertet?

Nein, unsere Workshops sind ausdrücklich keine Assessmentcenter, in denen über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr sollst du einen Einblick in das Beraterleben bekommen, um herauszufinden, ob Beratung in deiner Karriereplanung eine Rolle spielen könnte.

Als Beraterin oder Berater bei McKinsey Digital
Als Beraterin oder Berater bei McKinsey Digital

Der digitale Wandel schafft und verändert Märkte in ungekanntem Tempo. Als Teil des internationalen Teams von McKinsey Digital gestalten unsere Berater(innen) diese dynamischen Prozesse mit – gemeinsam mit führenden Unternehmen, in einem internationalen Team von Experten. Die Beratungsfelder reichen von digitalen Strategien bis zur Software- und Organisationsentwicklung.

Display Mode
Image left, Text right