Spuren hinterlassen

Kitzbühel - McKinsey AlpineUniversity, 1. bis 4. März 2018

Teilnehmer

Studierende ab dem vierten Semester, Doktorand(inn)en und Post-Docs aller Fachrichtungen sowie Young Professionals

Ort

McKinsey AlpineUniversity – unsere Leadership-Akademie in Kitzbühel

Bewerbung

Bewerben Sie sich für die Teilnahme an unserem Workshop bis zum 22. Januar einfach online. 

Online-Bewerbung 

Bei „Spuren hinterlassen“ durchlaufen Sie zusammen mit erfahrenen McKinsey-Beratern alle Phasen eines typischen Beratungsprojekts – von der Problemstrukturierung bis hin zur Abschlusspräsentation vor der Geschäftsführung eines österreichischen Modeunternehmens. Zudem werden Sie Ihre eigenen Problemlösungs-Fähigkeiten erweitern sowie Teamarbeit und Kommunikation trainieren.

Während des viertägigen Workshops haben Sie ausgiebig Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und mehr zu erfahren über die Menschen bei McKinsey, über unsere Unternehmenswerte sowie unser Bewerbungsverfahren. Nicht zuletzt werden Sie mit Kitzbühel einen der schönsten und aufregendsten Wintersportorte der Welt kennen lernen.

Donnerstag: Anreise und Kennenlernen

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstagmittag in der McKinsey Alpine University. Sie lernen die übrigen Workshop-Teilnehmer sowie das McKinsey-Team kennen und erhalten erste Informationen zur Fallstudie, die Sie bearbeiten werden. Den Abend lassen wir in der Alpine University gemütlich ausklingen.

Freitag: Wintersport und Hüttenabend

An diesem Tag können Sie hautnah erleben, warum Kitzbühel zu den weltweit führenden Wintersportdestinationen zählt. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, neue Sportarten auszuprobieren: vom Schneeschuhwandern über Snowboarden bis hin zum Abfahrtslauf. Fachkundige Skilehrer und Bergführer werden Ihnen zur Seite stehen. Den Abend verbringen wir in einer traditionellen Berghütte. Dort gibt Ihnen ein McKinsey-Partner tiefere Einblicke in die Welt der Unternehmensberatung und die tägliche Arbeit bei McKinsey.

Samstag: Fallstudienarbeit im Teamraum

Erfahren Sie, mit welchen Methoden und Instrumenten unsere Berater ihre Aufgaben lösen – und wie die Topmanagement-Beratung wichtige Veränderungen anstößt. Sie bekommen das notwendige Rüstzeug, um Probleme zu strukturieren, Interviews zu führen und Ihre Ergebnisse überzeugend zu präsentieren. Das Gelernte setzen Sie direkt in die Praxis um: Im Team entwickeln Sie zukunftsweisende Konzepte für das Modelabel. Dabei werden Sie in direktem Kontakt mit Vertretern des Labels stehen, um Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Sonntag: Abschlusspräsentation und Abreise

Am letzten Tag unseres Workshops stellen Sie Ihre Vorschläge der Geschäftsführung des Modeunternehmens vor. Überzeugen Sie sie von Ihren Ideen und Konzepten!

Unser Team

Stephanie Pratsch

Beraterin

Stephanie ist Projektleiterin in unserem Münchner Büro. Ihre Leidenschaft gilt seit ihrem Einstieg bei McKinsey in 2010 vor allem strategischen Fragestellungen in Marketing und Vertrieb. Stephanie hat in München und Berkeley Kommunikationswissenschaft und Technologiemanagement studiert, um anschließend in St. Gallen und Dublin ihren Master of International Management (CEMS) zu machen. Schließlich hat sie während ihres Educational Leave im Bereich Verhandlungsmanagement promoviert. 

Tobias Karmann

Berater

Tobias ist Projektleiter aus dem Kölner Büro und Mitglied der Marketing&Sales Practice. Tobias berät Klienten in Vertriebsthemen über zahlreiche Industrien - von Einzelhandel über Stahlindustrie bis zu Airlines. Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann hat Tobias BWL in Köln und Dublin studiert und an der RWTH Aachen promoviert. Seine Freizeit verbringt Tobias am liebsten mit seinen beiden Söhnen, und mit Freunden bei Koch- und Weinabenden. 

Julia Beuthien

Recruiterin

Julia hat Wirtschaftspsychologie und Human Resource Management studiert und betreut als Junior Recruiterin im Kölner Büro von McKinsey schwerpunktmäßig unser Hochschulmarketing für Ingenieure, Sozial- und Geisteswissenschaftler sowie Juristen an Hochschulen in Deutschland. Ihre Freizeit verbringt Julia gerne mit Freunden und Familie, beim Functional Training oder auf Reisen.

Tim Ellringmann

Berater

Tim ist Associate Partner und seit 2010 in unserem Kölner Büro. Er arbeitet insbesondere mit Klienten in der Automobilindustrie an Themen zu Operations und Strategie und begeistert sich sich in den letzten Jahren insbesondere für Themen rund um Digitalisierung und Advanced Analytics. Abseits der Rennstrecke spielt er die Keys in der Band Grand Junior und genießt die Zeit in der Natur beim Skifahren und Wandern.

Franziska Prockl

Beraterin

Franziska ist seit Februar 2013 im Münchner McKinsey Büro. Sie bleibt ihren Wurzeln, Ausbildung bei adidas zur Industriekauffrau, treu und berät vor allem Konsumgüter-, Textil- und Fashion-Unternehmen. Im Studium war sie in Münster, Portsmouth, Stockholm und an der Johnson School of Management der Cornell University in den USA. Schwerpunkte im Studium waren Marketing und Kommunikation. Bei McKinsey arbeitet sie ausserdem begeistert an Organisations- und Transformationsthemen. Momentan stellt sie ihre Doktorarbeit im Bereich Sportökonomie fertig und freut sich schon sehr auf den Wiedereinstieg als Berater.

Lars Stäbe

Berater

Lars arbeitet seit zwei Jahren als Fellow Senior Associate im Münchner Büro und ist Teil des BTO. Er ist begeistert von Technologien und hat auf seinen vergangenen Projekten viele Unternehmen bei ihrer Digitalisierungsstrategie unterstützt. Lars hat TUM-BWL an der TU München und an der Columbia in New York studiert und promoviert aktuell im Bereich Entrepreneurship an der RWTH Aachen. In seiner Freizeit ist Lars gerne in den Bergen und am Meer unterwegs.

Julia Heil

Beraterin

Julia ist Beraterin im Münchner Büro von McKinsey und berät vor allem Klienten aus den Sektoren Transport und Maschinenbau leidenschaftlich gern zu Produkt- und Marktentwicklungsthemen – ganz gleich ob es sich dabei um Gasturbinen oder urbane Mobilität handelt. Julia hat Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe und Singapur studiert und promoviert derzeit als Fellow im Leave im Bereich Operations Research. In ihrer Freizeit ist sie nicht selten an Gipfelkreuzen oder auf dem Surfboard anzutreffen.

Sebastian Feuß

Berater

Sebastian arbeitet seit 4 Jahren als Berater im Berliner Büro und begeistert sich vorwiegend für Produktentwicklung und Marketing Themen in verschiedenen Industrien. Von Kaffeemaschinen und Glätteeisen bis zu Dieselgeneratoren war schon alles dabei. Er hat Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin studiert und promoviert momentan an der RWTH Aachen. Seine Freizeit verbringt Sebastian am liebsten auf Beachvolleyball Feldern - gerne in Kombination mit Strand und Sonne.

Lorenz Pallhuber

Berater

Lorenz hat nach seinem Bachelorstudium in England und einem Jahr bei einem Startup in London bei McKinsey als Junior Fellow im Wiener Büro begonnen. Seit seinem Einstieg vor 1 1/2 Jahren beschäftigt er sich vor allem mit den Themen Agilität, Customer Experience und Digitalisierung. Seine Freizeit verbringt Lorenz am liebsten draußen, vor allem beim Skifahren, Klettern und Wandern mit Freunden und Familie. Außerdem engagiert er sich sowohl in als auch außerhalb von McKinsey intensiv für LGBTQ Themen.

Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für "Spuren hinterlassen" bewerben?

Sie sollten sich insbesondere bewerben, wenn Sie:

  • Neugierig und aufgeschlossen sind und sich für neue Themen und Fragestellungen interessieren
  • Eine Gelegenheit suchen, sich mit anderen engagierten Studierenden, Promovierenden, Post-Docs und Young Professionals auszutauschen
  • Eine interessante Alternative zur wissenschaftlichen Laufbahn suchen
  • Erleben möchten, wie vielseitig die Beratungstätigkeit bei McKinsey sein kann
  • Gerne im Team arbeiten und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben haben
  • Authentische Einblicke in den Berufsalltag unserer Berater gewinnen wollen
Wer kann an "Spuren hinterlassen" teilnehmen?

Unser Workshop richtet sich an Studierende ab dem vierten Semester, Doktoranden und Post-Docs aller Fachrichtungen sowie Young Professionals. Von den Teilnehmer(inne)n erwarten wir sehr gute akademische Leistungen sowie Begeisterungsfähigkeit und ein ausgeprägtes Interesse an strategisch-konzeptionellen Fragestellungen. Spezifische Beratungs- und Branchenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kommen mit der Teilnahme Kosten auf mich zu?

Nein, die Teilnahme an unserem Workshop ist kostenfrei. Wir organisieren Ihre Unterbringung in der Alpine University und übernehmen selbstverständlich auch die Kosten dafür sowie für Ihre Verpflegung und Ihre  An- und Abreise.

Werde ich bei "Spuren hinterlassen" bewertet?

Nein, der Workshop ist ausdrücklich kein Assessmentcenter, in dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr sollen Sie hier die Gelegenheit erhalten, authentische Einblicke in den Berufsalltag unserer Berater(innen) zu gewinnen und auf diese Weise herauszufinden, ob die Topmanagement-Beratung eine attraktive Karriereoption für Sie sein könnte.

Wie kann ich mich bewerben?

Bewerben können Sie sich bis zum 22. Januar 2018 online. Ihrem Anschreiben beiliegen sollten ein tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master) sowie Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten. Ihre Unterlagen können Sie in deutscher oder englischer Sprache einreichen.

Fragen zu "Spuren hinterlassen" beantworten wir auch gern telefonisch unter +49 221 208-7555. Ansprechpartnerin ist Julia Beuthien.

Wie viele Teilnehmer(innen) werden zum Workshop eingeladen?

Wir möchten gerne 30 bis 40 Bewerber(innen) einladen, legen aber keine genaue Teilnehmerzahl fest. Allen Bewerber(inne)n mit hervorragenden akademischen Leistungen, deren Lebenslauf zudem Neugier, Vielseitigkeit und Engagement widerspiegelt, wollen wir die Möglichkeit geben, McKinsey als potenziellen Arbeitgeber kennen zu lernen.

Muss ich Ski fahren können, um an "Spuren hinterlassen" teilnehmen zu können?

Nein. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Ihnen stehen erfahrene Skilehrer und Bergführer bei allen sportlichen Aktivitäten zur Seite.