Perspektivwechsel 2018

Köln - Freitag, 17. August 2018 bis Samstag, 18. August 2018
Übersicht

Teilnehmer

Herausragende Young Professionals aller Studienrichtungen und Branchen mit zwei bis sieben Jahren Berufserfahrung sowie Doktorandinnen und Doktoranden

Ort

Ausgewählte Locations in Köln und unser schönes Kölner Büro

Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 9. Juli 2018 online für unser Event "Perspektivwechsel" 

Jetzt bewerben

Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen –  in eineinhalb Tagen voller spannender Workshops, Vorträge und Gespräche:

  • Der Wechsel in die Beratung: Erfahrungsberichte anderer Young Professionals
  • Der berufliche Weg zu, bei und nach McKinsey: Vorträge interner wie externer Rednerinnen und Redner
  • Der Einstieg als Young Professional: Wissenswertes zum Auswahlprozess und Onboarding bei McKinsey
  • Die Beratungstätigkeit und ihre Vielfalt: spannende Workshops
  • Unsere Beraterinnen und Berater: Fragen stellen und austauschen in entspannter Atmosphäre
  • Die Zielgruppe: herausragende Young Professionals aller Branchen mit zwei bis sieben Jahren Berufserfahrung sowie Doktorandinnen und Doktoranden
Freitag: Networking-Dinner

Am Freitagabend lernen wir uns bei einem gemeinsamen Dinner in entspannter Atmosphäre kennen und beantworten Ihre Fragen zu einer Karriere in der Unternehmensberatung und zu Ihren individuellen Perspektiven als Young Professional bei McKinsey. Zudem erzählen Kolleginnen und Kollegen, die mit Berufserfahrung zu McKinsey kamen, von ihrem Weg zu und in der Firma und geben Ihnen einen Eindruck, wie Ihr persönlicher Karriereweg aussehen könnte. Vielleicht lädt der Blick über die Dächer Kölns zum Perspektivwechsel ein.

Samstag: Unsere Arbeit und Ihre Entwicklungsmöglichkeiten

Am Samstag stehen dann Sie und Ihre persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten im Mittelpunkt. Wir starten mit kurzen Einblicken in die alltägliche Arbeit bei McKinsey – Beraterinnen und Berater mit ganz unterschiedlichen Hintergründen berichten von konkreten Projekterfahrungen, ihren Aufgabenfeldern und ihren Erfahrungen als Young Professionals bei McKinsey. Zudem stellen wir Ihnen die verschiedenen Einstiegs- und Entwicklungsperspektiven vor. Sie erhalten so einen guten Überblick über die Chancen, die McKinsey Ihnen bieten kann. Im Anschluss wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, einmal hautnah und real unsere Arbeitsweise zu erleben. Für ein Digital-Start-up werden wir in Teams mit unterschiedlichen Schwerpunkten gemeinsam mit der Geschäftsführung Wachstumspotenziale für deren Geschäft identifizieren. Im Anschluss möchten wir Ihnen noch einen Einblick in unser breites Trainings- und Weiterbildungsangebot geben und Sie zu einem Training zum Thema Führungsfähigkeiten einladen. Am späten Nachmittag lassen wir die Veranstaltung bei einem erfrischenden Getränk auf der Dachterrasse des Kölner Büros gemeinsam ausklingen und es gibt die Gelegenheit, alle verbliebenen Fragen zu klären.

Ihr Einstieg als Young Professional

Ihre Einstiegsmöglichkeiten als Young Professional bei McKinsey sind äußerst facettenreich und können individuell gestaltet werden. Sie können entweder als Generalistin bzw. Generalist einsteigen oder sich direkt für einen spezialisierten Karriereweg entscheiden.

In jedem Fall stehen Ihnen außergewöhnliche Entwicklungsmöglichkeiten offen. McKinsey begleitet Sie dabei mit spezialisierten Trainings und intensiver Förderung. Wir bauen auf das Zusammenspiel von Coaching on the Job durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen und einem vielfältigen Schulungsangebot. Allein in den ersten zwei Jahren absolvieren alle unsere Beraterinnen und Berater rund 50 Tage Training.

Display Mode
Image left, Text right
Unser Team

Christian Zahn

Christian ist Partner im Frankfurter Büro und seit 2016 bei McKinsey. Zuvor arbeitete Christian ca. 15 Jahre bei der Deutschen Bank, zuletzt im Investment Banking Coverage im deutschsprachigen Raum. Bei McKinsey berät Christian vorrangig Banken – insbesondere zu strategischen, (re)organisatorischen und transaktionalen Themen. In seiner Freizeit macht Christian sehr gerne Sport und ist politisch interessiert und aktiv.

Sahil Tesfu

Sahil ist Associate Partner im Münchner Büro und seit 2013 bei McKinsey. Sie hat BWL an der WWU Münster studiert und danach zunächst als Beraterin bei Cagemini Consulting gearbeitet. Nach ihrem MBA und einem kurzen Ausflug in die Start-up-Welt ist sie schließlich bei McKinsey eingestiegen, um nun vorrangig öffentliche Institutionen zu beraten. In ihrer Freizeit genießt sie das Münchner Umland, spielt Tennis und macht Musik.

Sascha Lehmann

Sascha ist Partner im Frankfurter Büro und seit 2006 bei McKinsey. Als Psychologe arbeitete er zunächst als Trendforscher, dann in der Marktforschung und Werbeentwicklung von Ferrero. Heute unterstützt er Klienten vor allem beim Markenmanagement im B2B-Geschäft. In seiner Freizeit kocht er gerne mit Freunden. Mit seiner Frau verbringt er außerdem gerne Zeit im Südwesten Irlands.

Stephanie Haag

Stephanie ist seit 2016 Beraterin im Münchner Büro. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre bei der Lufthansa Gruppe, unter anderem in IT-Projekten für die Crewplanung. Bei McKinsey berät sie primär Transport- und Logistikklienten im Bereich Strategie und Operations. In ihrer Freizeit ist Stephanie viel an der frischen Luft zum Joggen und Skifahren, kocht gerne und liebt als gebürtige Rheinländerin den Karneval.

Hannah Mayer

Hannah ist seit 2016 Beraterin im Stuttgarter Büro und betreut vor allem Projekte in den Bereichen digitale Transformation, Digital Skill Building und digitales Marketing. Diese Themen haben sie schon vor McKinsey geprägt, z.B. in den zwei Jahren, die sie bei Google in Irland arbeitete. In ihrer Freizeit kehrt sie gerne mit ausgedehnten Wanderungen zu ihren alpenländischen Wurzeln in Österreich zurück.

Florian Peter

Florian ist seit 2017 Associate Partner bei Digital McKinsey in Berlin. Er ist ein kreativer und erfahrener Design Thinker, Entrepreneur und Innovator mit über 15 Jahren Erfahrung in Innovationsmanagement, digitaler Transformation und strategischem Business Development. Er hat außerdem umfangreiche Start-up-Erfahrung. Seine Freizeit verbringt Florian gerne mit der Familie und seinem Hund.

Patrick Mayer

Patrick ist Projektleiter im Münchner Büro und seit 2015 bei McKinsey. Zuvor arbeitete er sechs Jahre im Automobil- und Luxusgüterumfeld. Seine Leidenschaft sind Vertriebs- und Implementierungsprojekte sowie Advanced Analytics und Sales Capability Building. Den Winter verbringt Patrick gerne in den Bergen und den Sommer auf dem Rad an den Seen.

Jan-Hendrik Doeden

Jan-Hendrik ist Berater im Kölner Büro und seit Januar 2017 bei McKinsey. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre sammelte er erste Beratungserfahrung in der Finanzindustrie. Bei McKinsey berät Jan-Hendrik insbesondere Klienten aus dem Bereich Energy & Materials. Seine Freizeit verbringt Jan-Hendrik am liebsten in fernen Ländern, mit Sport oder mit Familie und Freunden am Grill.

Christian Fielitz

Christian ist seit 2017 Berater im Hamburger Büro. Zuvor hat er in New York im Bereich Advanced Analytics und Strategieentwicklung gearbeitet. Nun berät er Klienten in allen Sektoren zu den Themen Personalization, Digital Business Building und Transformationen. In seiner Freizeit genießt er das hervorragende Wetter in Hamburg beim Orienteering im Wald oder Segeln auf der Alster.

Lara Haug

Lara ist Beraterin im Münchner Büro und seit 2014 bei McKinsey. Ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte sie an der Universität St. Gallen. Bei McKinsey berät Lara vorrangig Unternehmen aus der Modebranche und der Konsumgüterindustrie zu verschiedenen Fragestellungen. Zum Ausgleich joggt sie an der Isar oder im Olympiapark und unternimmt die eine oder andere Wanderung.

Saskia Wolff

Saskia ist Recruiterin im Kölner Büro und seit 2016 bei McKinsey. Sie studierte Psychologie, engagierte sich anschließend bei der Gründung eines Start-ups in Austin, Texas und arbeitete einige Jahre bei einer Kölner Personalberatung. Bei McKinsey beschäftigt sich Saskia mit dem Thema Frauenrecruiting sowie der Gewinnung von Experienced Professionals und koordiniert unser Event "Perspektivwechsel".

Quentin Guffens

Quentin ist Recruiter im Kölner Büro und seit 2016 bei McKinsey. Er studierte Sozialwissenschaften und HR-Management in Belgien und konnte anschließend zwei Jahre Erfahrung in einem Berliner HR-Start-up sammeln. Neben "Perspektivwechsel" kümmert er sich bei McKinsey um das Recruiting und die Gewinnung von Experienced Professionals für das deutsche Büro. In seiner Freizeit erkundet er gerne seine neue Wahlheimat Köln oder verbringt Zeit mit Freunden und Familie in Belgien.

Nicolas Frevel

Nicolas ist seit 2015 Berater im Berliner Büro und genießt bei McKinsey vor allem die Vielfalt. Seine Projekte haben ihn in die USA, nach Südafrika, ins Digital Experience Studio sowie in zahlreiche Branchen geführt. Er hat Management in Mannheim und Kanada studiert und promoviert aktuell zur Zukunft des Sports. Passend dazu verbringt er seine Freizeit am liebsten mit Freunden beim Sport – oder auf Reisen.

Bewerbung

An "Perspektivwechsel" können herausragende Young Professionals aller Studienrichtungen und Branchen mit zwei bis sieben Jahren Berufserfahrung sowie Doktorandinnen und Doktoranden teilnehmen. 

Bewerben Sie sich online oder per E-Mail unter perspektivwechsel [at] mckinsey.com. Ansprechpartner ist Quentin Guffens unter 0221 208-7510.

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master)
  • Referenzen zu Praktika und außeruniversitären Aktivitäten
  • Kurzes Anschreiben.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Quentin Guffens. Bewerbungsschluss ist der 9. Juli 2018.

Die Teilnahme am Workshop ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. McKinsey übernimmt sowohl die Organisation als auch die Kosten für Ihre Unterbringung und Verpflegung.

Display Mode
No Image
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für dieses Event bewerben?

Die Veranstaltung ist insbesondere dann für Sie interessant, wenn Sie

  • Neuen Themen und Fragen neugierig und aufgeschlossen gegenüberstehen
  • Sich für den Austausch mit anderen herausragenden Young Professionals interessieren
  • Gern im Team arbeiten und Freude an der Lösung komplexer Aufgaben haben
  • Erleben möchten, wie spannend wirtschaftliche Fragen sein können
  • Durch Trainings und Feedback dazulernen wollen
  • Erfahren möchten, was Unternehmensberatung bei McKinsey bedeutet.
Wer kann an dem Event teilnehmen?

"Perspektivwechsel" richtet sich an Young Professionals aller Studienrichtungen und Branchen mit zwei bis sieben Jahren Berufserfahrung sowie Doktorandinnen und Doktoranden. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erwarten wir hervorragende akademische Leistungen sowie Begeisterungsfähigkeit und das Interesse, sich auch mit völlig neuen Themen und Fragen zu beschäftigen.

Wie kann ich mich für das Event bewerben?

Sie können sich bis zum 9. Juli 2018 online oder per E-Mail unter perspektivwechsel [at] mckinsey.com bewerben. Mit Ihrer Bewerbung sollten Sie uns einen tabellarischen Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master) sowie Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten zuschicken – möglichst als PDF-Dokumente. Ihre Fragen zu "Perspektivwechsel" beantworten wir auch gern telefonisch unter 0221 208-7510.

Entstehen mir durch die Teilnahme Kosten?

Durch die Teilnahme an unserer Veranstaltung entstehen Ihnen keine Kosten. Wir kümmern uns um Ihre Unterbringung und Verpflegung ebenso wie um Ihre An- und Abreise.

Ist dieses Event ein Assessmentcenter?

Nein. "Perspektivwechsel" ist kein Assessmentcenter, bei dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Wir möchten Ihnen vielmehr die Gelegenheit geben, einen Einblick in unsere Arbeitswelt zu gewinnen und herauszufinden, ob Unternehmensberatung in Ihrer beruflichen Planung eine Rolle spielen könnte.

Wahren Sie Vertraulichkeit gegenüber meinem aktuellen Arbeitgeber?

Selbstverständlich behandeln wir sämtliche Daten von Bewerberinnen und Bewerbern sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern absolut vertraulich. Dazu gehört auch, dass keinerlei Informationen über die Teilnahme an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht werden.