Forschergeist 2019

Berlin - Donnerstag, 2. Mai bis Sonntag, 5. Mai 2019
Übersicht

Ort

Berlin

Teilnehmer

Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 1. April online.

Wirtschaft trifft Wissenschaft – Gemeinsam die Herausforderung von morgen annehmen: So lautet die Zielsetzung unseres Symposiums „Forschergeist 2019“ für Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen. Gemeinsam wagen wir einen Blick nach vorn, diskutieren interdisziplinär die disruptiven Trends von morgen und entwickeln – gemäß dem Motto "Vordenken. Querdenken. Umdenken." – neue Lösungsansätze für die damit verbundenen komplexen Herausforderungen. 

Hätten Sie gedacht, dass rund 70 Prozent aller McKinsey-Beraterinnen und -Berater promoviert sind – und mit ihren Dissertationen ein breites Spektrum an Fachrichtungen abdecken, das von Chemie via Politikwissenschaften bis Theoretische Physik reicht?

Warum dies kein Zufall, sondern ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, können Sie bei unserem Symposium "Forschergeist" erfahren. Erleben Sie dabei unter anderem, wie Wirtschaft und Wissenschaft in der Topmanagement-Beratung zusammenfinden und welche Vorteile es mit sich bringt, dass unsere Projektteams interdisziplinär zusammengestellt werden.

Im Rahmen des Symposiums werden Sie vor Ort einen von vier disruptiven Trends – Digitalisierung, personalisierte Medizin, Energiewende und Autonomes Fahren – diskutieren und innovative Lösungsansätze im Team dafür entwickeln. Sie können aus folgenden Themen ein Fokusthema für sich auswählen:

  • Digitalisierung. Wie verändert die voranschreitende Digitalisierung unser tägliches Leben? Und: Welche Möglichkeiten und Herausforderungen birgt der immer intensivere Austausch von Daten? 
  • Personalisierte Medizin. Bis zu welchem Grad lässt sich Medizin sinnvoll personalisieren – vom exklusiv hergestellten Implantat bis zum maßgeschneiderten Medikament?
  • Energiewende. Wie wirken sich die erneuerbaren Energien mittelfristig auf den Strompreis aus? Und: Mit welchen Verfahren lassen sich Wind- und Sonnenenergie so speichern, dass eine gleichmäßige Stromversorgung sichergestellt ist?
  • Autonomes Fahren. Welche Möglichkeiten und Herausforderungen birgt autonomes Fahren – für uns als Individuen als auch für unsere Gesellschaft?
Agenda
Donnerstag: Anreise

Wir bitten alle Teilnehmer bereits bis Donnerstagabend anzureisen, um so einen reibungslosen Beginn am Freitagmorgen zu gewährleisten.

Freitag: Kennenlernen

Nach einer  Begrüßung und einem Eröffnungsvortrag werden die Schwerpunktthemen des Symposiums vorgestellt. Am Abend tauschen Sie sich beim gemeinsamen Kochevent mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und unseren Beraterinnen und Beratern aus.

Samstag: Gruppenworkshops zu den Schwerpunktthemen

Am Samstag arbeiten Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an dem von Ihnen gewählten Schwerpunktthema und stellen Ihre Ergebnisse in einer Präsentation im Plenum vor. Im Anschluss folgt ein geselliges Dinner und ein attraktives Abendprogramm.

Sonntag: Feedback und Verabschiedung

Nach einem kurzen Wrap-up erhalten Sie individuelles Feedback zu Ihren Präsentationen. Die Veranstaltung endet gegen Mittag.

Unser Team

Oliver Burger

Fellow Senior Associate

Oliver ist Fellow Senior Associate im Kölner Büro von McKinsey seit 2015 und berät vorwiegend Klienten im Bereich Energie und Dienstleistungen. Besonders interessiert er sich für Fragestellungen an der Schnittstelle von Produktentwicklung und Strategie und entwickelt mit Begeisterung neue Geschäftsmodelle. Oliver hat Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Strategie und Innovation an der Universität Mannheim studiert und promoviert derzeit im Rahmen des Fellow-Leave-Programms im Bereich Kundeneinbindung in der Produktentwicklung.

Sara Velte

Recruiterin

Sara ist Recruiterin im Kölner Büro von McKinsey. Sie ist verantwortlich für die Veranstaltungen an den Universitäten für Juristen, Mediziner und Naturwissenschaftler. Bei "Forschergeist 2019" steuert Sara die Auswahl und die Betreuung der Teilnehmer.

Marc Krüger

Senior Associate

Marc ist Senior Associate in unserem Münchner Büro und seit 2016 bei McKinsey. Er studierte an der Universität Ulm Molekularmedizin und promovierte an der International Graduate School in Molecular Medicine zum Thema Alzheimer. Bei McKinsey berät Marc Unternehmen im Bereich Pharma und Healthcare zu verschiedensten Fragestellungen. Seine Freizeit verbringt er auf dem Mountainbike, beim Wandern oder Bouldern.

Jasmin Kässer

Recruiterin

Jasmin ist seit einem Jahr Recruiterin in unserem Kölner Büro. Von hier aus betreut sie insbesondere das Bewerbermanagement für Generalisten, die in einem unserer Deutschen Büros starten möchten. Vor ihrem Einstieg bei McKinsey hat sie Wirtschaftspädagogik an der Universität Mannheim studiert. Ihre Freizeit verbringt Jasmin am liebsten in den Bergen beim Klettern und Skifahren. 

Publikationen

Mit eigenen Forschungsarbeiten beleuchten wir laufend die fundamentalen wirtschaftlichen Trends in allen Sektoren und Themenfeldern, die unsere Klienten bewegen. So bleiben unsere Erkenntnisse und Einblicke im Sinne unserer Klienten stets auf dem neuesten Stand. In Deutschland wie auch international.

Display Mode
Text left, Image right
Häufig gestellte Fragen
Wer kann sich für "Forschergeist" bewerben?

Unsere Veranstaltung richtet sich an Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs aller Fachrichtungen an Universitäten in ganz Europa. Von den Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir hervorragende akademische Leistungen, Interesse an ökonomischen Fragestellungen und Begeisterungsfähigkeit – auch für Themen außerhalb ihrer jeweiligen fachlichen Spezialisierung.

Warum sollte ich mich für "Forschergeist" bewerben?

Sie promovieren gerade oder sind bereits Postdoc? Interessieren sich für komplexe Fragestellungen im Spannungsfeld von Wirtschaft und Wissenschaft? Wollen mehr über uns, unsere Firma, unsere interdisziplinäre Arbeitsweise und die McKinsey-Perspektive zu zentralen Zukunftsthemen erfahren? Dann gibt es gleich eine ganze Reihe guter Gründe, warum Sie sich für die Teilnahme an "Forschergeist" bewerben sollten. Hier die vielleicht wichtigsten drei: Unser Symposium bietet Ihnen eine einzigartige Gelegenheit,...

  • ...neuestes Wissen zu ausgewählten zentralen Zukunftsthemen in einem interaktiven und inhaltlich anspruchsvollen Kontext vermittelt zu bekommen und sich mit erfahrenen McKinsey-Berater(inne)n und anderen jungen Wissenschaftler(inne)n interdisziplinär dazu auszutauschen
  • ...hautnahe Einblicke in die Arbeitsweise unserer typischerweise interdisziplinär zusammengesetzten Teams zu gewinnen und zu erleben, inwiefern Sie Ihr spezifisches Studien- und Fachwissen erfolgreich in unsere Klientenarbeit einbringen können
  • ...in entspannter Atmosphäre gemeinsam mit uns herauszufinden, ob die Topmanagement-Beratung eine spannende Herausforderung und attraktive Karriereperspektive für Sie sein könnte.  
Wie kann ich mich bewerben?

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten ein Anschreiben enthalten sowie einen tabellarischen Lebenslauf und Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom/Diplom, Bachelor-/Masterzeugnis bzw. aktueller Notenauszug, gegebenenfalls zweiter Hochschulabschluss oder Promotionszeugnis sowie Praktikums- und Arbeitszeugnisse). Ihre Anhänge sollten möglichst als PDF-Dokument geschickt werden und nicht größer als 5 MB sein. Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können. Sie können Ihre Unterlagen auf Deutsch oder Englisch bis zum 1. April 2019 einreichen.

Fragen zu "Forschergeist 2019" beantworten wir auch gern telefonisch unter +49 221 208-7555. Ansprechpartnerin ist Sara Velte.

Kommen mit der Teilnahme Kosten auf mich zu?

Durch die Teilnahme an unserem Event entstehen Ihnen keine Kosten. McKinsey übernimmt selbstverständlich die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sowie für die An- und Abreise.

Ist "Forschergeist" ein Assessment-Center?

Nein, unser Symposium ist ausdrücklich nicht als Assessment-Center gedacht, in dem über eine mögliche Anstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer entschieden wird. Vielmehr möchten wir Ihnen im Rahmen des Symposiums ausgiebig Gelegenheit bieten, in entspannter Atmosphäre mehr über uns und unsere Firma zu erfahren, hautnahe Einblicke in unsere interdisziplinäre Arbeitsweise zu gewinnen und gemeinsam mit uns herauszufinden, ob die Topmanagement-Beratung eine spannende Herausforderung und attraktive Karriereperspektive für Sie sein könnte.

Wie viele der Bewerber(innen) werden zu "Forschergeist" eingeladen?

Wir planen, ca. 50 Bewerberinnen und Bewerber einzuladen, legen aber keine genaue Teilnehmerzahl im Voraus fest. Denn wir möchten allen, die hervorragende akademische Leistungen aufweisen und in ihrem Lebenslauf "Forschergeist" – also unter anderem intellektuelle Neugier, Vielseitigkeit und Engagement – erkennen lassen, die Möglichkeit geben, an unserem Symposium teilzunehmen und McKinsey auf diese Weise kennen zu lernen.