Female SummIT 2018

Mallorca - Donnerstag, 12. Juli 2018 bis Samstag, 14. Juli 2018

Erleben Sie uns und unsere Arbeit beim "Female SummIT" vom 12. bis 14. Juli 2018 auf Mallorca. Entwerfen Sie gemeinsam mit unseren Beraterinnen und Beratern die Digitalstrategie für einen führenden Lebensmitteleinzelhändler und entdecken Sie neue Perspektiven für Ihre persönliche Entwicklung.

Überblick

Ort

Der Workshop findet direkt am Meer auf Mallorca statt. Weitere Einzelheiten zur Location gehen Ihnen mit der Teilnahmebestätigung zu.

Teilnehmer

Studentinnen im Bachelorstudium ab dem 5. Fachsemester, im Master- oder Diplomstudium sowie Doktorandinnen insbesondere der Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und des Ingenieurwesens. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht erwartet. 

Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 20. Mai 2018 online.

Online-Bewerbung

Im Team werden Sie die Digitalstrategie für einen europäischen Lebensmitteleinzelhändler entwickeln – und dabei unter anderem folgende Fragen beantworten:

  • Wie kann digitale Technik dem Kunden das Einkaufen erleichtern?
  • Welche Vorteile bringt das für den Händler?
  • Wie kann er sich im zunehmenden Wettbewerb, etwa gegenüber reinen Onlineanbietern, durchsetzen?
  • Welche technischen und operativen Anforderungen ergeben sich aus der gewählten Strategie für das Unternehmen?

Sie werden für den Händler den Prototypen einer Kunden-App entwerfen, die zu Grunde liegende IT-Landschaft planen und die operativen Prozesse analysieren. Schließlich stellen Sie Ihre Ergebnisse dem "Lenkungsausschuss" vor. Alles wie in einem echten Beratungsprojekt, nur konzentriert auf drei Tage.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an einem spannenden Trainingsmodul teilzunehmen, welches sich auf persönliche Weiterentwicklung fokussiert.

Sie interessieren sich für Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technologie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20. Mai 2018.

 

Workshop

Es erwarten Sie drei spannende Tage auf Mallorca. Sie erleben ein für unsere Arbeit typisches Beratungsprojekt, lernen unsere Methoden zur Problemlösung kennen und wenden diese gleich bei einem Fallbeispiel aus unserer täglichen Praxis an. Zum Abschluss präsentieren Sie Ihre Ergebnisse und Empfehlungen – wie in einer richtigen Klientensituation.

In unserem Trainingsmodul haben Sie die Möglichkeit, mehr über sich selbst sowie über Ihre individuellen Stärken und Bedürfnisse zu erfahren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese mit entsprechenden Techniken in Ihrem Alltag nutzen können. Der Workshop bietet Ihnen also reichlich Gelegenheit zur persönlichen Entwicklung.

Nicht zuletzt erfahren Sie mehr über McKinsey: über unsere Aufgaben, Arbeitsweise und Werte. Und vor allem über die Menschen, die hinter McKinsey stehen. Lernen Sie unsere Beraterinnen und Berater in einem ungezwungenen Rahmen näher kennen und tauschen Sie sich aus.

Unser Team

Ob beruflich oder privat, ob in Deutschland oder im Ausland: Uns alle verbindet der Wunsch, uns neuen Herausforderungen zu stellen. Viele von uns sind über das vielfältige Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft zur Beratung gekommen. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von den Menschen, die McKinsey ausmachen und Sie durch das Programm begleiten werden.

Informatiker | München

Björn Münstermann

Partner

Björn arbeitet seit 2004 bei McKinsey. Zuvor studierte er Mathematik, Informatik und BWL mit den Schwerpunkten reine Mathematik und digitale Bildverarbeitung. Parallel zum Studium baute Björn seine eigene Firma auf. Zu deren Angebot gehörten neben dem Verkauf und dem Verleih von Licht- und Tontechnik auch ein DJ-Service sowie das komplette Veranstaltungsmanagement. Bei Digital McKinsey berät Björn vor allem Versicherungen sowie Einrichtungen des öffentlichen Sektors zu Themen der digitalen Transformation.

Wirtschaftsinformatikerin | Hamburg

Sara Polier

Beraterin

Sara ist seit Ende 2013 Beraterin bei Digital McKinsey in Hamburg. Davor studierte sie Wirtschaftsinformatik in Göttingen und Warwick (UK). Anfang dieses Jahres promovierte sie an der TU Hamburg zu den Themen Open Innovation und Corporate Foresight. Sara unterstützt Klienten verschiedener Branchen zum Beispiel bei der Transformation der IT-Landschaft, bei der Umsetzung einer Cloud oder bei der Entwicklung und organisatorischen Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie. 

Wirtschaftsmathematikerin | Frankfurt

Lea Rausch

Beraterin

Lea berät seit 2013 Unternehmen aus den Bereichen Hightech, Banking, Energie und Logistik. In ihren Projekten hat sie u.a. die IT-Landschaft für eine Versicherung neu gestaltet, die Datenqualität zur Risikoberechnung einer Bank verbessert und die Einführung eines neuen Finanz-IT-Systems in einem Hightech-Unternehmen begleitet. Vor McKinsey suchte sie in einer Forschungsarbeit nach mathematischen Optimierungen in verschiedenen Anwendungsfeldern – vom Gepäckband am Flughafen bis hin zu Dämpfungssystemen für Autos.

Informatiker | Berlin

Joe Boden

Berater

Joe entwickelt seit 2013 digitale Geschäftsmodelle insbesondere für Konsumgüterhersteller, Einzelhändler und Anbieter von Gesundheitstechnik. Zurzeit gilt seine Aufmerksamkeit aber vor allem der Betreuung und Erziehung seines Sohnes und seiner Doktorarbeit über Handels- und Multikanalmanagement an der Handelshochschule Leipzig. Studiert hat Joe International Business Information Management an der DHBW Stuttgart und der University of California, San Diego (USA).

Betriebswirtin | München

Virginia Herbst

Beraterin

Virginia Herbst ist seit 2016 Beraterin bei Digital McKinsey in München. Vor ihrem Einstieg studierte sie Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finanzen und Informatik an der Technischen Universität München und der Stockholm School of Economics. Virginia berät vor allem Automobilhersteller und -zulieferer sowie Institutionen des öffentlichen Sektors. Ihre thematischen Schwerpunkte sind Digital Strategy und Change Management.

Recruiting | Frankfurt

Beate Huber

Recruiting Digital McKinsey

Beate ist seit 2006 für das Recruiting von Digital McKinsey verantwortlich und pflegt unter anderem den Kontakt mit Bewerbern, die schon über einige Berufserfahrung verfügen. Seit geraumer Zeit kümmert sie sich auch um das Professional Development unserer Einsteiger und begleitet diese auf ihrem Karriereweg bei McKinsey.

Recruiting | Frankfurt

Theresia Schedler

Recruiting Digital McKinsey

Theresia Schedler studierte International Management in München und ist seit 2009 bei McKinsey. Nachdem Sie einige Jahre in den McKinsey Offices in München und London verbracht hat, ist sie heute Teil des Frankfurter Offices. Sie konzipiert und organisiert Seminare und betreut Bewerber, die am Ende ihres Studiums stehen. Weiter ist sie für das Management der Interviewtage verantwortlich.

Digital McKinsey

Digital McKinsey vereint strategische Beratung mit agiler Design- und Technologieexpertise. So können wir das Topmanagement unserer Klienten aus einer Hand unterstützen – bei allen relevanten Fragen an der Schnittstelle von Business und IT.

Wir entwickeln Strategien für Unternehmen in technologieintensiven Branchen wie Finanzdienstleistungen oder Hightech und unterstützen neue Geschäftsideen mit innovativen Technologien. Zugleich erarbeiten wir bei Fusionen oder im Customer Relationship Management neue Lösungen für IT-Architektur und -Management. Insbesondere helfen wir unseren Klienten, Investitionen in Technologie optimal zu steuern und mit den strategischen Prioritäten des Geschäfts in Einklang zu bringen. Hierbei zeichnet sich unsere Arbeit vor allem durch eine objektive Perspektive aus, denn wir sind unabhängig von Systemherstellern und IT-Dienstleistern.

Als Beraterin bei Digital McKinsey

Der digitale Wandel schafft und verändert Märkte in ungekanntem Tempo. Als Teil des internationalen Teams von Digital McKinsey gestalten Sie diese dynamischen Prozesse mit – gemeinsam mit führenden Unternehmen, in einem internationalen Team von Experten. Die Beratungsfelder reichen von digitalen Strategien bis zur Software- und Organisationsentwicklung.

Bewerbung

Möchten Sie erfahren, was Topmanagement-Beratung an der Schnittstelle von Business und IT genau bedeutet? Möchten Sie die Tätigkeit einer Beraterin aus erster Hand kennen lernen? Dann bewerben Sie sich bis zum 20. Mai 2018 für "Female SummIT".

Das Event richtet sich an Studentinnen im Bachelorstudium ab dem fünften Fachsemester, im Master- oder Diplomstudium sowie an Doktorandinnen insbesondere der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund ist nicht erforderlich.

Bitte bewerben Sie sich mit einem kurzen Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Bachelor/Master, gegebenenfalls zweiter Hochschulabschluss) sowie Referenzen für Praktika und andere außeruniversitäre Aktivitäten. Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können. Sie können Ihre Unterlagen auf Deutsch oder Englisch einreichen.

Bewerben Sie sich bis zum 20. Mai 2018 online.

Display Mode
No Image
Ansprechpartner

Theresia Schedler

Recruiting Digital McKinsey
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für "Female SummIT" bewerben?

Sie sollten sich insbesondere bewerben, wenn

  • Sie erleben möchten, wie spannend wirtschaftliche Themen sein können
  • Sie eine interessante Alternative zu einer wissenschaftlichen Karriere suchen
  • Sie erfahren möchten, was Topmanagement-Beratung bei McKinsey im Spannungsfeld von Business und IT bedeutet.

Der Workshop bietet Ihnen vielfältige Einblicke in unsere Arbeit – sowohl durch eine praxisnahe Fallstudie als auch durch den direkten Austausch mit Beraterinnen und Beratern, die einen ähnlichen Hintergrund haben wie Sie. Die Fallstudie bearbeiten Sie im Team mit anderen Teilnehmerinnen. Dabei sind analytische Fähigkeiten ebenso gefragt wie Kreativität.

Wer kann beim "Female SummIT" teilnehmen?

Unser Event richtet sich an Studentinnen im Bachelorstudium ab dem fünften Fachsemester, im Master- oder Diplomstudium sowie an Doktorandinnen insbesondere der Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und des Ingenieurwesens. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht erwartet. Interessant ist der Workshop vor allem für Frauen, die einen ersten Einblick in das Beratungsfeld Business Technology und Digitalisierung erhalten möchten. Von den Teilnehmerinnen erwarten wir sehr gute akademische Leistungen, Begeisterungsfähigkeit und das Interesse, sich auch mit völlig neuen Themen und Fragen auseinanderzusetzen.

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Bewerbungstool

Kommen mit der Teilnahme am Event Kosten auf mich zu?

Durch die Teilnahme am "Female SummIT" entstehen Ihnen keine Kosten. Wir kümmern uns um Ihre Unterbringung und Verpflegung genauso wie um Ihre An- und Abreise.

Wie viele Teilnehmerinnen werden zu dem Event eingeladen?

Die Zahl der Teilnehmerinnen ist nicht festgelegt. Wir laden alle Bewerberinnen ein, die sehr gute akademische Leistungen aufweisen und in ihrem Lebenslauf Engagement, Vielseitigkeit und Neugier erkennen lassen.

Wie umfangreich müssen meine IT-Kenntnisse sein?

Sie benötigen kein spezielles IT-Wissen. Sie sollten neben einem Grundverständnis aber ein ausgeprägtes Interesse an IT mitbringen. Ihr Lebenslauf sollte eine gewisse IT-Affinität widerspiegeln.

Werde ich beim "Female SummIT" bewertet?

Nein. Das Event ist ausdrücklich kein Assessmentcenter, in dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr bekommen Sie hier die Gelegenheit, durch einen Einblick in das Beraterleben herauszufinden, ob die Beratung für Sie bei Ihrer Karriereplanung eine Rolle spielen könnte.