Female SummIT 2019

Barcelona - Donnerstag, 27. Juni 2019 bis Samstag, 29. Juni 2019

Beim Female SummIT vom 27. bis 29. Juni in Barcelona kannst Du uns und unsere Arbeit live erleben. Entwerfe gemeinsam mit unseren Beraterinnen und Beratern die Digitalstrategie für einen führenden Lebensmittelhändler und entdecke neue Perspektiven für Deine persönliche Entwicklung. 

Überblick

Ort

Der Workshop findet in Barcelona statt. Weitere Einzelheiten zur Location bekommst Du mit der Teilnahmebestätigung.

Teilnehmerinnen

Studentinnen im Bachelorstudium ab dem 4. Fachsemester, im Master- oder Diplomstudium sowie Doktorandinnen insbesondere der Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und des Ingenieurwesens. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht erwartet. 

Bewerbung

Bitte bewirb Dich bis zum 5. Mai online

Im Team wirst Du die Digitalstrategie für einen europäischen Lebensmitteleinzelhändler entwickeln – und dabei unter anderem folgende Fragen beantworten:

  • Wie verändert digitale Technik das Einkaufserlebnis?
  • Welche Vorteile hat dies für den Händler?
  • Wie kann er sich unter wachsendem Wettbewerbsdruck behaupten, nicht zuletzt gegenüber Onlineanbietern?
  • Welche technischen und operativen Anforderungen ergeben sich aus der gewählten Strategie? 

Du wirst für den Händler den Prototyp einer Kunden-App entwerfen, die entsprechende IT-Landschaft planen und die operativen Prozesse analysieren. Schließlich stellst Du Deine Ergebnisse dem "Lenkungsausschuss" vor – wie in einem echten Beratungsprojekt, nur konzentriert auf drei Tage. Zusätzlich ermöglicht Dir unser interaktives Trainingsmodul, mehr über Design Thinking, die Rolle des Product Owner und die Bedeutung guter Kommunikation im Rahmen eines Digitalisierungsprojekts zu erfahren. Du interessierst Dich für Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technologie? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung bis zum 5. Mai 2019.

Workshop

Es erwarten Dich drei spannende Tage in Barcelona. Du erlebst ein für unsere Arbeit typisches Beratungsprojekt, lernst unsere Methoden zur Problemlösung kennen und wendest sie bei einem Fallbeispiel aus unserer täglichen Praxis an. Zum Abschluss präsentierst Du Deine Ergebnisse und Empfehlungen – wie in einer richtigen Klientensituation.  Als Vorbereitung auf das Fallbeispiel führen wir Dich zu Beginn in die Methoden des Design Thinking und insbesondere die Arbeit eines Product Owner ein. In einem abwechslungsreichen Training geht es dabei auch um das Thema Kommunikation. Das Gelernte wirst Du sofort praktisch anwenden und für die Entwicklung der Digitalstrategie eines Lebensmitteleinzelhändlers nutzen. Nebenbei erfährst Du beim Female SummIT mehr über McKinsey – über unsere Aufgaben, Arbeitsweisen und Werte sowie über die Menschen, die hinter McKinsey stehen. Lerne unsere Beraterinnen und Berater in einem ungezwungenen Rahmen näher kennen und tausche Dich mit Ihnen aus.

Unser Team

Ob beruflich oder privat, ob in Deutschland oder im Ausland: Uns alle verbindet die Lust auf neue Herausforderungen. Viele von uns sind über das vielfältige Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft zur Beratung gekommen. Gewinne einen ersten Eindruck von den Menschen, die McKinsey ausmachen und Dich durch das Programm des Female SummIT begleiten werden.

Nadine Methner

Partnerin

Nadine studierte BWL mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Logistik, Marketing und Wirtschaftsenglisch in Würzburg, Harvard und Fort Myers (USA). Am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik forschte sie über Risikomanagementsysteme für Industrieunternehmen. Außerdem leitete sie als Vorstand eine studentische Pro-bono-Unternehmensberatung. Seit 2012 arbeitet Nadine im Frankfurter Büro von McKinsey Digital und berät vornehmlich Klienten im Finanzsektor, insbesondere Versicherungen und Banken bei großen Transformationsprogrammen. Zudem hat sie Unternehmen der Reise-, Transport- und Logistikbranche betreut. 
In ihrer Freizeit erkundet Nadine am liebsten die Welt aus Sicht ihres kleinen Sohns. Daneben tanzt sie leidenschaftlich gern und übt sich zur Entspannung in Yoga.

 

Charlotte Mewes

Fellow Associate

Charlotte ist seit 2017 im Frankfurter Büro von McKinsey Digital tätig. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Verfahrenstechnik und Supply Chain Management an der TU Darmstadt und der Universität Augsburg. Als Gaststudentin in Melbourne und Shanghai beschäftigte sie sich mit der Digitalisierung von Lieferketten. Charlotte lernte McKinsey Digital beim Female SummIT im Frühjahr 2017 kennen und begann noch im selben Jahr als Beraterin. Seither hat sie Klienten verschiedener Branchen beraten – von Advanced Industries und MedTech über den öffentlichen Sektor bis hin zum Versicherungswesen. Vorrangige Themen waren dabei die Entwicklung und Umsetzung von Digitalstrategien, großen Transformationen und Change Management. Ihre Freizeit verbringt Charlotte am liebsten mit Freunden und Familie in der Natur – im Winter beim Skilaufen, im Sommer beim Wandern oder Radfahren.

Lea Rausch

Fellow Senior Associate

Lea studierte Wirtschaftsmathematik an der TU Darmstadt und kam 2013 zu McKinsey Digital ins Frankfurter Büro. Im Rahmen des Educational Leave arbeitete sie von 2013 bis 2019 in Darmstadt und am Massachusetts Institute of Technology an ihrer Doktorarbeit über mathematische Optimierungen im Maschinenbau.
Bei McKinsey hat Lea bereits Klienten aus unterschiedlichsten Branchen beraten. Dazu zählen Hightech, Banking, Energie und Logistik. In ihren Projekten hat sie z.B. die IT-Landschaft einer Versicherung neu gestaltet, für eine Bank die Datenqualität zur Risikoberechnung verbessert sowie die Einführung eines neuen Finanz-IT-Systems in einem Hightech-Unternehmen begleitet. Leas Hobbies sind Reisen, Kochen, Fahrradfahren und Schwimmen – am liebsten gemeinsam mit Freunden und Familie.

Sara Polier

Senior Associate

Sara ist seit 2013 Beraterin im Hamburger Büro von McKinsey. Zuvor studierte sie Wirtschaftsinformatik in Göttingen und Warwick (England). Zwischen 2015 und 2018 promovierte sie im Rahmen des Educational Leave an der TU Hamburg zu den Themen Open Innovation und Corporate Foresight. Sara unterstützt Unternehmen und Institutionen bei IT- und Digitalisierungsprojekten. Zuletzt begleitete sie z.B. einen Klienten aus dem öffentlichen Sektor bei der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen, einen Telekommunikationskonzern bei der Transformation seiner IT-Landschaft sowie einen Mittelständler bei der Entwicklung und organisatorischen Umsetzung seiner Digitalisierungsstrategie. Ihre Freizeit verbringt Sara mit Freunden und Familie oder geht ihrer kreativen Leidenschaft beim Fotografieren, Acrylmalen und Singen nach.

Michaela Brandl

Fellow Senior Associate

Michaela ist Beraterin bei McKinsey in München. Sie studierte International Management for Business and Information Technology an der DHBW Mannheim. Während eines dreimonatigen Aufenthalts in Bangalore (Indien) arbeitete sie im Marketing-Analytics-Team eines IT- und Beratungsunternehmens. Bei dem Event "Eintauchen" lernte Michaela im Herbst 2014 McKinsey kennen und stieg Anfang 2015 als Beraterin ein. Seitdem hat sie Klienten unterschiedlicher Branchen beraten, darunter Automobilhersteller und -zulieferer, Krankenversicherungen und Hightech-Unternehmen. Im Rahmen ihres Educational Leave machte Michaela zudem ihren MBA bei INSEAD in Singapur. Michaelas Leidenschaft sind die Berge, wo sie mit Mountainbike oder Wanderstiefeln unterwegs ist. Außerdem fotografiert und reist sie gern.

Joe Boden

Fellow Senior Associate

Seit 2013 ist Joe Berater bei McKinsey in München. Zuvor studierte er International Business Information Management an der DHBW Stuttgart und der University of California in San Diego. Mit der Geburt seines Sohnes Cato 2015 wechselte Joe ins Berliner Office. Neben der Betreuung seiner Kinder schreibt er an seiner Doktorarbeit über Handels- und Multikanalmanagement an der Handelshochschule Leipzig. Bei McKinsey ist Joe Spezialist für digitale Geschäftsmodelle, die er insbesondere für Konsumgüterhersteller, Einzelhändler und Gesundheitstechnikkonzerne entwickelt. Zur Entspannung geht Joe regelmäßig laufen und verbringt mit seiner Familie Zeit im Grünen. Seit seinem Highschooljahr in Japan hat Joe zudem eine Leidenschaft für Asien und bereist den Kontinent gern privat wie beruflich. 
 

Beate Huber

Recruiting McKinsey Digital

Beate ist seit 2006 für das Recruiting bei McKinsey Digital verantwortlich und pflegt insbesondere den Kontakt zu Bewerbern, die schon über einige Berufserfahrung verfügen. Darüber hinaus kümmert sie sich um das Professional Development unserer Einsteiger und begleitet diese auf ihrem Karriereweg bei McKinsey.
Beate hat eine Vorliebe für gutes Essen und gute Weine. Außerdem joggt sie mit ihrem Hund im Grüngürtel Frankfurts, spielt Tennis und macht Yoga.

Theresia Schedler

Recruiting McKinsey Digital

Theresia studierte International Management in München und ist seit 2009 bei McKinsey. Nachdem Sie zunächst einige Jahre in München und London verbrachte, arbeitet sie inzwischen in unserem Frankfurter Büro. Sie konzipiert und organisiert Seminare und betreut Bewerber, die am Ende ihres Studiums stehen. Überdies ist sie für das Management der Interviewtage verantwortlich. In ihrer Freizeit zieht es Theresia oft in ihre bayerische Heimat, wo sie die Natur und das Zusammensein mit Familie und Freunden genießt. Außerdem ist sie begeisterte Läuferin und entspannt gern mit Freunden bei einem Latte Macchiato.

Die Digitalisierung aktiv mitgestalten

Der digitale Wandel schafft und verändert Märkte in ungekanntem Tempo. Als Teil des McKinsey Digital-Teams gestalten Sie diese dynamischen Prozesse mit – gemeinsam mit führenden Unternehmen, in einem internationalen Team von Experten. Die Beratungsfelder reichen von digitalen Strategien bis zur Software- und Organisationsentwicklung.

Beraterin bei McKinsey Digital

Im BTO von McKinsey Digital gehören Management- und IT-Beratung unmittelbar zusammen. Als Spezialist für digitale, technologische oder ökonomische Fragen arbeiten Sie in einem der derzeit dynamischsten Beratungsfelder – an der Schnittstelle von Strategie und Technologie.

Bewerbung

Möchtest Du erfahren, was Topmanagement-Beratung an der Schnittstelle von Business und IT genau bedeutet? Möchtest Du die Tätigkeit einer Beraterin aus erster Hand kennen lernen? Dann bewirb Dich einfach bis zum 5. Mai 2019 für den Female SummIT.

Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem fünften Fachsemester sowie an Doktorandinnen insbesondere der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund ist nicht erforderlich.

Bitte bewirb Dich online – auf Deutsch oder Englisch – mit einem kurzen Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Bachelor/Master, gegebenenfalls zweiter Hochschulabschluss) sowie Referenzen für Praktika und andere außeruniversitäre Aktivitäten. Bitte beachte, dass wir nur vollständige Bewerbungen berücksichtigen.

Bei Fragen wende Dich bitte an Theresia Schedler (theresia_schedler [at] mckinsey.com).

Bewerbungsschluss ist der 5. Mai 2019. 

Display Mode
No Image
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für "Female SummIT" bewerben?

Du solltest Dich insbesondere bewerben, wenn 

  • Du erleben möchtest, wie spannend wirtschaftliche Themen sein können
  • Du eine interessante Alternative zu einer wissenschaftlichen Karriere suchst
  • Du erfahren möchtest, was Topmanagement-Beratung bei McKinsey im Spannungsfeld von Business und IT bedeutet. 

Der Workshop bietet Dir vielfältige Einblicke in unsere Arbeit – sowohl anhand einer praxisnahen Fallstudie als auch durch den Austausch mit Beraterinnen und Beratern, die einen ähnlichen Hintergrund haben wie Du. Die Fallstudie bearbeitest Du im Team mit anderen Teilnehmerinnen. Dabei sind analytische Fähigkeiten ebenso gefragt wie Kreativität. 

Wer kann beim "Female SummIT" teilnehmen?

Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem fünften Fachsemester sowie an Doktorandinnen insbesondere der Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Informatik. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht erwartet.  Interessant ist der Workshop vor allem für Frauen, die einen ersten Einblick in das Beratungsfeld Business Technology und Digitalisierung bekommen möchten. Von den Teilnehmerinnen erwarten wir sehr gute akademische Leistungen, Begeisterungsfähigkeit und das Interesse, sich auch mit völlig neuen Themen und Fragen auseinanderzusetzen. 

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte bewirb Dich ausschließlich online über unser Bewerbungstool

Entstehen Kosten für mich?

Nein. Beim Female SummIT bist Du unser Gast, wir kümmern uns um An- und Abreise ebenso wie um Deine Unterbringung und Verpflegung.

Wie viele Teilnehmerinnen werden zum Female SummIT eingeladen?

Die Zahl der Teilnehmerinnen ist nicht festgelegt. Wir laden alle Bewerberinnen ein, die sehr gute akademische Leistungen aufweisen und in ihrem Lebenslauf Engagement, Vielseitigkeit und Neugier erkennen lassen.

Wie umfangreich müssen meine IT-Kenntnisse sein?

Du benötigst kein spezielles IT-Wissen. Du solltest neben einem Grundverständnis aber ein ausgeprägtes Interesse an IT mitbringen. Diese IT-Affinität sollte Dein Lebenslauf widerspiegeln.

Werde ich beim "Female SummIT" bewertet?

Nein. Das Event ist ausdrücklich kein Assessmentcenter, in dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr hast Du hier Gelegenheit, durch einen Einblick in das Beraterleben herauszufinden, ob die Beratung bei Deiner Karriereplanung eine Rolle spielen könnte.