Erfolgsbalance

Online-Event - Donnerstag, 10. September bis Samstag, 12. September
Überblick

Wo?

Online, die Einwahldaten für das Webinar erhältst du rechtzeitig mit der Teilnahmebestätigung

Für wen?

Für Studentinnen, die mindestens das dritte Fachsemester abgeschlossen haben, Doktorandinnen, Postdocs und weibliche Young Professionals aller Fachrichtungen

Bewerbung

Bewirb dich für die Teilnahme an unserem Event online bis zum 10. August.

Zur Online-Bewerbung

Bei Erfolgsbalance 2020 erwarten dich drei ebenso spannende wie abwechslungsreiche Tage im virtuellen Raum. Im Rahmen unseres Events bieten wir dir die Chance, in einem kleinen Team gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und unter Anleitung durch erfahrene McKinsey-Beraterinnen eine überzeugende Strategie für die Transformation eines Unternehmens zu einer agilen Organisation zu erarbeiten. Dabei kannst du unter anderem tiefe Einblicke aus erster Hand zu folgenden Schlüsselfragen gewinnen:

  • Was sind agile Organisationsformen und Arbeitsweisen?
  • Wodurch genau zeichnen sich agile Organisationen eigentlich aus und wie unterstützt McKinsey Unternehmen bei ihrer Transformation zur agilen Organisation?
  • Auf welche Volatilitätstreiber kann ein Unternehmen damit effektiv reagieren?
  • Welche Vorteile und Herausforderungen resultieren daraus für das Unternehmen?

Neben spannender Fallstudienarbeit erhältst du die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre und in persönlichen Gesprächen mehr über uns und unsere Firma zu erfahren und über Themen wie „die Balance zwischen Beruf und Freizeit“ und „persönliche Werte und Professional Values“ zu diskutieren. Mittels mehrerer Trainingsmodule eröffnen wir dir darüber hinaus die Möglichkeit, mehr über dich selbst sowie über deine individuellen Stärken und Bedürfnisse zu erfahren – und machen dich mit bewährten Methoden vertraut, mit denen du auch in deinem (Berufs-)Alltag deine Stärken einsetzen und deine Bedürfnisse erfüllen kannst.

Bewerbung

Erfolgsbalance richtet sich an junge Frauen – Studentinnen und Doktorandinnen aller Fachrichtungen sowie Absolventinnen, Post Docs und Young Professionals –, die gezeigt haben, dass sie Außergewöhnliches leisten können. Im Studium, im Beruf und darüber hinaus.

Für deine Bewerbung benötigen wir einen aktuellen tabellarischen Lebenslauf (inklusive Notenangaben) und Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master) sowie Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten. 

Display Mode
No Image
Das Team

Vera Schulhof

Beraterin

Vera ist Beraterin im Kölner Büro. Sie unterstützt vor allem Klienten im Gesundheits- und im öffentlichen Sektor. Vor McKinsey hat Vera im Nonprofit-Sektor gearbeitet, und war für eine nachhaltige Entwicklung unterwegs in England, der Schweiz und Nepal. Zu ihren Leidenschaften gehören Musik hören und machen, Wandern und Yoga.

Isabella Fandrych

Beraterin

Isabella ist Beraterin der McKinsey Digital Practice im Berliner Büro. Sie unterstützt Klienten im Bereich Digital Transformation und IT Strategie. Seit März promoviert Isabella im Rahmen des Educational Leaves an der HHU Düsseldorf. Vor McKinsey hat Isabella Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin sowie Finance and Economics an der London School of Economics and Political Science studiert, sowie verschiedene Praktika im Bereich Entrepreneurship, Strategieberatung und in der Immobilienentwicklung absolviert. Zu ihren Leidenschaften gehören Reisen, Kochen und Sport.

Lena Bell

Beraterin

Lena ist seit 2017 Beraterin im Kölner McKinsey Office. Seit ihrem Einstieg hat sie ein sehr vielfältiges Klientenportfolio beraten: Von Energieversorgern, über Automobilhersteller, hin zu öffentlichen Gremien und Medical Care Unternehmen. Seit Oktober 2019 promoviert sie im Bereich „Green Last Mile Logistics“ und kooperiert mit führenden Online Retailern. In ihrer Freizeit ist sie mit Freunden und der Familie unterwegs, probiert gerne neue Bars/Restaurants in unterschiedlichen Städten aus und ist im Sommer auf Wanderwegen oder auf dem Beachplatz zu finden.

Sabine Gogolok

Beraterin

Sabine ist Projektleiterin im Berliner Büro. Seit 2017 berät sie bei McKinsey insbesondere Klienten im Pharma- und Gesundheitssektor und geht dabei ihrer Leidenschaft nach, Gesundheitsbehandlungen an Patienten weltweit zu bringen. Vor ihrer Zeit bei McKinsey hat Sabine als Wissenschaftlerin in der Krebs- und Stammzellforschung gearbeitet. In ihrer Freizeit liest Sabine gerne so gut wie jeden Roman, der ihr in die Hände fällt, macht Yoga und Outdoor-Sportarten und kocht gern Essen aus aller Welt.

Lisa Beck-Werz

Beraterin

Lisa ist seit 2016 Beraterin im Münchner Büro. Sie brennt für Themen im Bereich Financial Services und unterstützt Klienten hier vor allem im Bereich Digitalisierung. Aktuell promoviert Lisa in Aachen und Paderborn und forscht zu geschlechtsspezifischen Verhaltensunterschieden. Zu ihren Leidenschaften gehören Musik in (fast) jeglicher Hinsicht, Sport im Schnee oder strahlender Sonne sowie philosophische Diskussionen bei einem Glas Wein.

Johanna Körber

Recruiterin

Johanna ist seit 2017 als Recruiterin in unserem Kölner Büro tätig. Sie ist zuständig für das Women & Diversity Recruiting und betreut einen Auswahltag. Vor ihrem Einstieg bei McKinsey studierte sie Psychologie in Magdeburg, Düsseldorf und Vancouver. In Ihrer Freizeit interessiert sich Johanna für Sport, Reisen, vegetarisches Essen aus aller Welt und den Kölner Karneval.

Katharin Harmsen

Recruiterin

Katharin ist seit März Recruiterin in unserem Kölner Büro. Von hier aus betreut sie insbesondere die Themen Women Recruiting und Auswahltage. Vor ihrem Einstieg bei McKinsey hat sie Wirtschaftspädagogik an der Universität Mannheim studiert und ein Traineeprogramm im Bereich Eignungsdiagnostik absolviert. Ihre Freizeit verbringt Katharin am liebsten in den Bergen beim Wandern und Skifahren.

Dein Recruiting-Kontakt

Johanna Körber

Recruiterin
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für Erfolgsbalance bewerben?

Du solltest dich insbesondere bewerben, wenn du

  • Neugierig und aufgeschlossen bist in Bezug auf neue Themen und Fragestellungen
  • Viele unserer Beraterinnen und die Themen, an denen sie arbeiten, kennen lernen möchtest
  • Eine Gelegenheit suchst, dich mit anderen engagierten Studentinnen, Doktorandinnen und Young Professionals aller Fachbereiche auszutauschen
  • Gerne im Team arbeitest und Spaß an der Lösung komplexer Probleme hast
  • Durch Trainings und Feedback dazulernen möchtest
  • Erfahren möchtest, was Unternehmensberatung bei McKinsey bedeutet.
Wer kann an Erfolgsbalance teilnehmen?

Erfolgsbalance richtet sich an Studentinnen, Doktorandinnen, Absolventinnen, Post Docs und Young Professionals aller Fachrichtungen. Von den Teilnehmerinnen erwarten wir hervorragende akademische Leistungen in ihrem Fach sowie Interesse und Begeisterungsfähigkeit, sich auch mit völlig neuen Themen und Fragestellungen zu beschäftigen.

Wie kann ich mich für Erfolgsbalance bewerben?

Bis zum 10. August 2019 kannst du dich online mit deinem tabellarischen Lebenslauf (inkl. Notenangaben) bewerben. 

Wie viele Teilnehmerinnen werden zu Erfolgsbalance eingeladen?

Wir möchten gerne 30 bis 40 Bewerberinnen einladen. Allen Bewerberinnen, die hervorragende akademische Leistungen aufweisen und in ihrem Lebenslauf Neugier, Vielseitigkeit und Engagement erkennen lassen, möchten wir die Möglichkeit geben, McKinsey als potenziellen Arbeitgeber kennen zu lernen.

Wie werden Beraterinnen speziell gefördert?

Um jungen Beraterinnen den Einstieg zu erleichtern und sie zu fördern, arbeitet jede neue Beraterin bei ihrem ersten Projekt nach Möglichkeit in einem Team mit einer erfahrenen Beraterin zusammen. So erhält sie von Beginn an Kontakt zu Kolleginnen verschiedener Karrierestufen. Daneben haben alle Beraterinnen die Möglichkeit, neben einem Mentor zusätzlich eine Mentorin zu erhalten, die ihnen als Ansprechpartnerin in allen Fragen zur Verfügung steht. Das Women's Mentoring Program soll die Vernetzung von Beraterinnen sowie deren individuelle Entwicklung fördern.

Sind Beruf und Familie bei McKinsey vereinbar?

Familie bedeutet bei McKinsey kein Karriereende. Ganz im Gegenteil, gerade die projektorientierte Beratungsarbeit lässt große Flexibilität zu. McKinsey bietet seinen Mitarbeitern einzigartige Maßnahmen und Programme an, um Beruf und private Lebensplanung besser miteinander zu vereinbaren – wie Krippenplätze, Teilzeitarbeit, Unterstützung bei der Rückkehr aus der Elternzeit u.a.

Gibt es spezielle Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Beraterinnen?

Speziell für Beraterinnen hat McKinsey zwei Trainingsmodule entwickelt, die auf die Weiterentwicklung der Kommunikations- und Führungsfähigkeiten zielen. Darüber hinaus werden für alle Interessierten individuelles Coaching und spezifische Trainings angeboten.