Drehmoment 2017

Hamburg - Donnerstag, 30. November bis Freitag, 1. Dezember 2017
Überblick

Ort

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort gehen Ihnen zusammen mit der Teilnehmerbestätigung rechtzeitig zu.

Teilnehmer

Studierende und Doktorand(inn)en der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Informatik aus ganz Deutschland

Bewerbung

Bewerben Sie sich bis zum 6. November 2017

Jetzt bewerben 

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die Chance bieten, sich in entspannter Atmosphäre einen ersten persönlichen Eindruck von uns und unserer Firma zu verschaffen und hautnahe Einblicke in unsere interdisziplinäre Arbeitsweise und den Berufsalltag insbesondere unserer Berater(innen) mit technischem oder naturwissenschaftlichem Hintergrund zu gewinnen. Spezifische Beratungs- und Branchenkenntnisse sind dabei selbstverständlich nicht erforderlich; vielmehr setzen wir auf Ihre Bereitschaft, sich in die konkreten Aufgabenstellungen hineinzudenken, systematisch Lösungen zu entwickeln und dabei kreativ neue Wege zu gehen.

Im Verlauf des Workshops gestalten Sie ausgehend von der modularen Produktarchitektur eines Lego-Roboters ein innovatives Produktportfolio, leiten mögliche Plattformalternativen daraus ab, führen erste Testläufe durch, präsentieren Ihre Ergebnisse – und erleben auf diese Weise hautnah, inwiefern sich Ihr spezifisches Studienwissen in unsere interdisziplinäre Klientenarbeit einbringen lässt.

Unterstützt werden Sie dabei von den erfahrenen McKinsey-Berater(inne)n vor Ort, die alle selbst (promovierte) Ingenieur- und Naturwissenschaftler(innen) sind und Ihnen gern all die Fragen zu Ihrer weiteren Karriereplanung beantworten, die Sie uns schon immer einmal stellen wollten.

Programm
Donnerstag: Einführung, Workshop und gemeinsames Abendessen

Nach einer kurzen Einführung und Unternehmenspräsentation stellen wir Ihnen zunächst die aktuellen Trends im Bereich modulare Produktarchitekturen vor und erläutern Ihnen die Chancen und Herausforderungen von Modul- und Plattformstrategien im industriellen Kontext. Anschließend schlüpfen Sie selbst im Rahmen einer Simulation in die Beraterrolle und bearbeiten in einem kleinen Team und unter Anleitung eine praxisnahe Fallstudie zum Thema „Modularität“. Ihre Aufgabe: Unterstützen Sie Ihren Klienten bei der Entwicklung einer Plattformstrategie für einen Roboter.

Im Anschluss lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in der Hamburger Innenstadt ausklingen.

Freitag: Problem-Solving im Kontext einer Industrie, Ergebnispräsentation und Feedback

Nachdem wir bei einem gemeinsamen Frühstück in den Morgen gestartet sind, können Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse vom Vortrag gezielt zur Bearbeitung einer praxisnahen Fragestellung aus einer ausgewählten Industrie anwenden. Ihren Lösungsvorschlag präsentieren Sie anschließend zusammen mit Ihrem Team im Plenum – und erhalten dazu detailliertes Feedback. Im Verlauf des Tages besteht zudem ausgiebig Gelegenheit, mit unseren Berater(inne)n vor Ort auch persönlich ins Gespräch zu kommen. Dabei können Sie nicht nur Tipps zu Ihrer weiteren Karriereplanung erhalten, sondern auf Wunsch zeigen wir Ihnen auch gern Ihre individuellen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei McKinsey auf.

Unser Team

Sebastian Szambelanczyk

Berater

Sebastian ist Fellow Senior Associate im Berliner Büro und berät schwerpunktmäßig Unternehmen aus der Automobil- und Telekommunikationsindustrie zu einem breiten Spektrum an Themen – von Investitionsoptimierungen bis hin zu Reorganisationen. Nach seinem Bachelorstudium des Wirtschaftsingenieurwesens in Berlin hat Sebastian zunächst noch in London ein Masterstudium in strategischem Management absolviert, bevor er bei McKinsey eingestiegen ist. Zurzeit promoviert er als Fellow im Leave in Berlin im Bereich Corporate Entrepreneurship und ist daher in seiner Freizeit häufig beim Laufen in den Berliner Parks oder bei einer Partie Tennis anzutreffen.

Jens Heckmann

Berater

Jens ist Fellow Senior Associate im Hamburger Büro von McKinsey. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik ist er seiner (akademischen) Leidenschaft treu geblieben und berät heute vor allem Klienten aus dem Automobilsektor. Als Fellow im Leave promoviert Jens, der in seiner Freizeit ein begeisterter Läufer und aufstrebender Triathlet ist, derzeit an der TU Hamburg im Bereich der empirischen Innovationsforschung.

Julia Heil

Beraterin

Julia ist Beraterin im Münchner Büro von McKinsey und berät vor allem Klienten aus den Sektoren Transport und Maschinenbau leidenschaftlich gern zu Produkt- und Marktentwicklungsthemen – ganz gleich ob es sich dabei um Gasturbinen oder urbane Mobilität handelt. Julia hat Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe und Singapur studiert und promoviert derzeit als Fellow im Leave im Bereich Operations Research. In ihrer Freizeit ist sie nicht selten an Gipfelkreuzen oder auf dem Surfboard anzutreffen.

Sebastian Feuß

Berater

Sebastian ist Berater im Berliner Büro von McKinsey und begeistert sich vor allem für Fragen der Produktentwicklung und des Marketings in verschiedenen Industrien und bezüglich ganz unterschiedlicher Produkte – von Kaffeemaschinen über Glätteeisen bis hin zu Dieselgeneratoren ist da schon alles dabei gewesen. Sebastian hat Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin studiert und promoviert derzeit als Fellow im Leave im Bereich Marketing. In seiner Freizeit spielt er regelmäßig Beachvolleyball und reist gern in exotische Länder.

Julia Beuthien

Recruiterin

Julia hat Wirtschaftspsychologie und Human Resource Management studiert und betreut als Junior Recruiterin im Kölner Büro von McKinsey schwerpunktmäßig unser Hochschulmarketing für Ingenieure, Sozial- und Geisteswissenschaftler sowie Juristen an Hochschulen in Deutschland. Ihre Freizeit verbringt Julia gerne mit Freunden und Familie, beim Functional Training oder auf Reisen.

Rebecca Bekele

Recruiting

Rebecca ist Recruiterin der European Operation Practice im Münchner Büro von McKinsey. Rebecca sucht und findet europaweit Young Professionals mit Erfahrung im Bereich Operations, die sich für eine Karriere in der Topmanagement-Beratung begeistern und bei McKinsey einsteigen möchten.

Bewerbung

"Drehmoment 2017" richtet sich an Studierende und Doktoranden der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Informatik aus ganz Deutschland und Österreich. Bewerben Sie sich mit Ihrem aktuellen Lebenslauf inkl. Notenangaben online bis zum 6. November.

Die Teilnahme am Workshop ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. McKinsey übernimmt die Kosten ebenso wie die Organisation von Unterbringung und Verpflegung sowie An- und Abreise bis zur Höhe der Kosten für eine Fahrkarte 2. Klasse der Bahn.

Display Mode
No Image
Häufig gestellte Fragen
Warum sollte ich mich für "Drehmoment" bewerben?

Sie sollten sich insbesondere bewerben, wenn Sie:

  • Neugierig und aufgeschlossen sind und sich für neue Themen und Fragestellungen interessieren
  • Erleben möchten, wie vielseitig die Beratungstätigkeit bei McKinsey im technischen Unternehmenskontext sein kann
  • Gerne im Team arbeiten und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben haben
  • Authentische Einblicke in den Berufsalltag unserer Berater gewinnen wollen.
Wer kann an "Drehmoment" teilnehmen?

Wir suchen Studierende und Doktorand(inn)en der Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften sowie der Informatik. Von den Teilnehmer(inne)n erwarten wir sehr gute akademische Leistungen sowie Begeisterungsfähigkeit und ein ausgeprägtes Interesse an strategisch-konzeptionellen Fragestellungen. Spezifische Beratungs- und Branchenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kommen mit der Teilnahme Kosten auf mich zu?

Nein, die Teilnahme an unserem Workshop ist kostenfrei. Wir organisieren Ihre Unterbringung im Hotel und übernehmen selbstverständlich auch die Kosten dafür sowie für Ihre Verpflegung und Ihre  An- und Abreise.

Werde ich bei "Drehmoment" bewertet?

Nein, der Workshop ist ausdrücklich kein Assessmentcenter, in dem über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr sollen Sie hier die Gelegenheit erhalten, authentische Einblicke in den Berufsalltag unserer Berater(innen) zu gewinnen und auf diese Weise herauszufinden, ob die Topmanagement-Beratung eine attraktive Karriereoption für Sie sein könnte.

Wie kann ich mich für "Drehmoment" bewerben?

Sie können Sich bis zum 6. November mit Ihrem aktuellen Lebenslauf inkl. Notenangaben online bewerben. Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können, und laden Sie Ihre Unterlagen möglichst als PDF-Dokument hoch, das nicht größer ist als 5 MB. Weitere Fragen zu "Drehmoment 2017" beantworten wir auch gerne telefonisch unter +49 221 208-7510.