Aktionspotenzial 2018

Hamburg - Donnerstag, 19. Juli bis Freitag, 20. Juli
Überblick

Teilnehmer

Studierende und Doktoranden der Naturwissenschaften, Psychologie und Medizin

Ort

Hamburg

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für dieses Event ist abgelaufen.

Testen Sie, ob Beratung Ihre neue Leidenschaft werden kann – bei unserem Workshop "Aktionspotenzial 2018". Probieren Sie sich aus in strategisch-konzeptioneller Fallstudienarbeit zum Thema "Innovative Wege der Gesundheitsversorgung" und entdecken Sie, warum unsere Teams genau von Ihren Stärken profitieren. 

Mit dieser Veranstaltung bieten wir Ihnen die Chance, sich in entspannter Atmosphäre einen ersten persönlichen Eindruck von der Arbeit bei McKinsey zu verschaffen und hautnahe Einblicke in unsere interdisziplinäre Arbeitsweise und den Berufsalltag unserer Berater im Pharma- und Gesundheitssektor zu gewinnen. Spezifische Beratungs- und Branchenkenntnisse sind dabei selbstverständlich nicht erforderlich; vielmehr setzen wir auf Ihre frische Perspektive und Ihre Bereitschaft, sich in die konkreten Aufgabenstellungen hineinzudenken und systematisch kreativ zu werden. 

Donnerstag: Fallstudienworkshop

Nach der Begrüßung in unserem Hamburger Büro erhalten Sie eine Einführung in die  Fallstudienarbeit. Gemeinsam mit anderen Studierenden und Doktoranden erarbeiten  Sie eine zukunftsweisende Strategie für einen fiktiven Klienten aus dem Bereich  Healthcare, der vor einer unternehmerischen Herausforderung im Spannungsfeld  zwischen innovativen Behandlungsformen, (digitaler) Gesundheitsversorgung und Ökonomie steht. Den Tag lassen wir gemeinsam mit einem Abendessen auf St. Pauli ausklingen.

Freitag: Fallstudienpräsentation und Diskussion

Mit einem Blick auf Hamburg vom Wasser aus starten wir den Tag. Nach der Präsentation  der Fallstudienergebnisse am Vormittag diskutieren Sie konkrete Projektbeispiele aus dem Beratungsalltag und erlangen so ein tieferes Verständnis für innovative Themen und  Trends im Gesundheitswesen. Im Verlauf des Workshops besteht jederzeit Gelegenheit, mit unseren Beratern vor Ort auch persönlich intensiv ins Gespräch zu kommen.

Unser Team

Mark Oellerich

Mediziner

Mark ist Senior Associate in unserem Münchner Büro. Als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie fokussiert er sich ausschließlich auf den Gesundheitssektor und berät v.a. Pharma- und Biotechunternehmen sowie Krankenkassen – am liebsten zu strategischen Themen und im Bereich R&D. Er hat in Kiel und München Medizin studiert und anschließend mehr als 7 Jahre an Unikliniken in München und Frankfurt gearbeitet. Dabei hat er sich neben der Patientenversorgung mit großer Leidenschaft in der Grundlagenforschung engagiert, u.a. am Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung.

Isabel Eichwald

Betriebswirtin

Isabel ist seit 2015 Beraterin im Kölner Büro und hat bisher vor allem Klienten in der Gesundheits- und Pharmaindustrie beraten. Fragen rund um Strategie- und Organisationsentwicklung waren dabei Fokus Ihrer Arbeit. Vor ihrem Einstieg bei McKinsey studierte Isabel BWL. Derzeit promoviert sie zum Thema Positive Organizational Behavior und erforscht den Einfluss von psychologischem Kapital auf strategische Entscheidungen.

Jonathan Ellermeier

Mediziner

Jonathan ist Engagement Manager im Hamburger Büro. Als promovierter Arzt hat er sich relativ schnell der Gesundheitsbranche zugewandt und berät vor allem Pharmakonzerne sowie Krankenversicherungen - am liebsten bei Fragen, die ein tieferes medizinisches Verständnis voraussetzen. Er hat in Greifswald und München Medizin studiert und über experimentelle Immuntherapien des Pankreaskarzinoms promoviert.

Sabine Gogolok

Molekularmedizinerin

Sabine ist Senior Associate im Berliner McKinsey Büro. Als promovierte Krebsforscherin schlägt ihr Herz nach wie vor für spannende Themen an der Schnittstelle von Forschung und Wirtschaft. Daher berät sie insbesondere Klienten in Pharmaindustrie und Gesundheitswesen. Sie hat in Bonn Molekulare Biomedizin studiert und in London und Edinburgh zu Tumorstammzellen promoviert.

Sara Velte

Recruiterin

Sara ist Recruiterin im Kölner Büro von McKinsey.
Sie ist verantwortlich für die Veranstaltungen an den Universitäten für Chemie oder verwandter Fachrichtungen.
Bei "Aktionspotential 2018" steuert Sara die Auswahl und Betreuung der Teilnehmer.

Bewerbung

Die Veranstaltung "Aktionspotenzial" richtet sich an Studierende und Doktoranden der Naturwissenschaften, Psychologie und Medizin aus ganz Deutschland und Österreich.

Neben einem kurzen Anschreiben benötigen wir:

  • Einen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master)
  • Referenzen zu Praktika und anderen außeruniversitären Aktivitäten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Sara Velte.

Die Teilnahme am Workshop ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. McKinsey übernimmt sowohl die Organisation als auch die Kosten für Ihre Verpflegung, An- und Abreise bis zur Höhe der Kosten für eine Fahrkarte 2. Klasse der Bahn und ggf. Unterbringung.

Display Mode
No Image
Häufige Fragen
Warum sollte ich mich für "Aktionspotenzial" bewerben?

Sie sollten sich insbesondere bewerben, wenn Sie:

  • Neugierig und aufgeschlossen sind in Bezug auf neue Themen und Fragestellungen
  • interessante Alternative zu einer wissenschaftlichen Karriere suchen
  • Erleben möchten, wie vielseitig die Arbeit bei McKinsey sein kann
  • Gerne im Team arbeiten und Spaß an der Lösung komplexer Aufgaben haben
  • Erfahren möchten, was Unternehmensberatung bei McKinsey bedeutet.
Wer kann an "Aktionspotenzial" teilnehmen?

Wir suchen Studierende und Doktoranden mit einem naturwissenschaftlichen, psychologischen und/oder medizinwissenschaftlichen Fokus. Von den Teilnehmer(inne)n erwarten wir sehr gute akademische Leistungen sowie Begeisterungsfähigkeit und ein ausgeprägtes Interesse an strategisch-konzeptionellen Fragestellungen im Pharma- und Gesundheitssektor. Spezifische Beratungs- und Branchenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kommen mit der Teilnahme Kosten auf mich zu?

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. Für Teilnehmer, die von außerhalb Hamburgs anreisen, besteht die Möglichkeit, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Hotelübernachtung in Anspruch zu nehmen. Die Organisation und Kosten dafür werden selbstverständlich von McKinsey übernommen. Ihre Anreise organisieren Sie bitte selbst; im Anschluss an die Veranstaltung erstatten wir Ihnen die entsprechenden Kosten bis zur Höhe der Kosten für eine Fahrkarte 2. Klasse der Bahn.

Werde ich bei "Aktionspotenzial" bewertet?

Nein, unsere Workshops sind ausdrücklich keine Assessmentcenter, in denen über eine mögliche Einstellung entschieden wird. Vielmehr sollen Sie hier die Gelegenheit bekommen, durch einen Einblick in das Beraterleben herauszufinden, ob die Beratung für Sie bei Ihrer Karriereplanung eine Rolle spielen könnte.

Wie kann ich mich für "Aktionspotenzial" bewerben?

Bis zum 25. Juni 2018 können Sie sich online bewerben. Zu Ihren Bewerbungsunterlagen sollten ein tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und Master) sowie Referenzen für Praktika und andere außeruniversitäre Aktivitäten gehören. Ihre Anhänge sollten möglichst als PDF-Dokument geschickt werden und nicht größer als 5 MB sein. Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigen können. Weitere Fragen zu "Aktionspotenzial" beantworten wir auch gerne telefonisch unter +49 221 208-7510.