Einstieg als Risk Management Consultant

Risiken eingehen – aber bewusst

Um sich am Markt durchzusetzen und Renditen zu erwirtschaften, muss jedes Unternehmen Risiken in Kauf nehmen. Risiken erfassen, bewerten und steuern: Das ist die Kernaufgabe der McKinsey Risk Management Practice.

Appetit auf Risiko? In der Risk Management Practice beschäftigen sich McKinsey-Berater mit Themen wie Risk Appetite und Strategy. Das Team deckt alle Aufgaben ab, die mit einem effektiven Risikomanagement in Unternehmen einhergehen. So entwerfen unsere Berater Risikomodelle oder optimieren Steuerungsprozesse über alle Risikoklassen hinweg. Zu den Beratungsfeldern zählen unter anderem Enterprise Risk Management und Risikokultur, Kreditrisiko, aber auch die Analyse von Marktrisiken oder das Thema Digital Risk. Wie in allen anderen Funktionen steht McKinsey auch in puncto Risikomanagement für individuelle Lösungen – vom Konzept über die Umsetzung bis zur Evaluation.

Zwischen Generalist und Spezialist

Risk-Management-Berater bei McKinsey sind Generalisten und Spezialisten zugleich. Einige steigen bereits mit fundierter Berufserfahrung in diesem Feld ein, andere spezialisieren sich im Laufe ihrer Karriere bei uns. Wissensmanagement und Recherche sind von Beginn an feste Bestandteile der Beratungsleistung. Dabei geht es um weit mehr als nur um Zahlenspiele: Mit ihrer Expertise sorgen Risk Manager dafür, dass Unternehmen sicher und erfolgreich arbeiten können.

Was Risk-Management-Berater ausmacht

In der Welt der Zahlen und Statistiken sollten Sie sich als angehender Risk-Spezialist wohlfühlen. Die meisten Berater haben einen Studienhintergrund in Mathematik, Physik oder Wirtschaftswissenschaften. Zusätzlich sollten Sie zwei bis drei Jahre Berufserfahrung im Risikomanagement in Banken, Versicherungen oder anderen Unternehmen gesammelt haben. Direkt nach dem Universitätsabschluss können Sie – hervorragende Abschlüsse und eine nachgewiesene Affinität zu Risk-Themen vorausgesetzt – auch im Risk Fellow Program starten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihre internationale Arbeit als Consultant mit einer weiteren akademischen Ausbildung zu kombinieren.

Erfahrungsbericht
Erfahrungsbericht

"Leidenschaft und Mut zum Risiko"

Peter Merrath bezeichnet sich selbst gern als den „vermutlich einzigen McKinsey-Berater ohne klassisches Abitur“ in Deutschland. Sein Bildungsweg hatte einige Kurven. Die Karriere in Richtung Risikomanagement verlief dafür umso geradliniger. Derzeit berät er als Expert Associate Principal in der Risk Practice vor allem Banken.

Image left, Text right
Aktuelle Jobs
Aktuelle Jobs

Einstieg in die Risk Management Practice

Sie haben Freude an der Aufbereitung komplexer Daten und verfügen über erste Kenntnisse und Erfahrungen mit Risikothemen, etwa durch die Arbeit für Banken oder Versicherungen? Dann wagen Sie den nächsten Schritt und bewerben sich für die Risk Management Practice von McKinsey. Hier finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen.  

Display Mode
Image left, Text right